background
Uhr ·

Abstiegskampf an der Weser

Das Nordderby war ein Notderby. Die Frage, ob den Hamburger SV oder Werder Bremen das torlose Unentschieden weiter bringt, lässt sich nicht beantworten. Darüber müssen die kommenden Wochen Aufschluss bringen.

Die Verantwortlichen beider Vereine bemühten sich, ein positives Gefühl in die bevorstehende Länderspielpause zu transportieren. HSV-Trainer Gisdol sah ein Chancenübergewicht, Werders eingewechselter Regisseur Junuzovic nahm einen Punkt aus dem Auswärtsspiel gern mit. 

Es wurde aber auch viel schöngeredet im Volkspark. Hamburgs gefährlichste Waffen waren Hunts Freistöße, Bremens Hoch-Weit-Spiel ließ sich durchschauen.

Wie es aussieht, werden sich im Rückspiel an der Weser zwei Abstiegskandidaten wiedertreffen.



Wolfgang Ehlers

Wolfgang Ehlers
Wolfgang Ehlers, Jahrgang 1957, Redakteur im Verlag Boyens Medien seit über 23 Jahren, ist Dithmarscher von Geburt an und ein jahrzehntelanger Beobachter der Sportszene.

« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.