background
Uhr ·

Bordesholm stoppt den Meister

Eutin 08, im roten Trikot hier beim Unentschieden in Heide, bestritt sein letztes Oberliga-Heimspiel dieser Saison gegen Absteiger TSV Lägerdorf. Foto: Seehausen

Turbulente Nachspielzeit in Eutin

Der bedeutungslose vorletzte Oberliga-Spieltag reduzierte sich schon vorher durch die Absage des TSV Schilksee. Treten die Männer aus dem Olympiaort auch nächste Woche nicht nicht an, werden sie aus der Wertung genommen. Zum Saisonschluss legt Ex-Regionalligist SV Eichede los und bezwang auch den TSV Kropp klar. Auch Eutin 08 verabschiedet diese Oberliga-Saison unter erfreulicheren Umständen. Meister NTSV Strand 08 fand im TSV Bordesholm seinen Meister.

VfB Lübeck II - PSV Neumünster 1:1 (1:1)

Ein Ergebnis, das nicht schadet und wenig nutzt.

Schiedsrichter: Jannik Schneider (Gammellund); Zuschauer: x. Tore: 1:0 Demircan (16.), 1:1 Czekay (28.). 

Eutin 08 - TSV Lägerdorf 2:1 (1:0)

In der Schlussphase überschlugen sich noch einmal die Ereignisse. Lägerdorf glich in der vierten Minute der Nachspielzeit aus. Tobinski konterte umgehend. Zwei Minuten später war‘s vorbei.

Schiedsrichter: Michael Bernowitz (Lübeck); Zuschauer: x. Tore: 1:0 Bruns (35.), 1:1 (90.), 2:1 Tobinski (90.). 

SV Eichede - TSV Kropp 5:0 (3:0)

Die geretteten Kropper konnten den verbesserten Eichedern nicht standhalten und lagen bald zurück. Schiedsrichter: Bela Bendowski (Lübeck); Zuschauer: 132. Tore: 1:0 Bieche (8.), 2:0  Schubring (33.), 3:0 Wittig (39.), 4:0 Zaske (49.), 5:0 Wahl (72.). 

TSV Bordesholm - NTSV Strand 08  1:0 (1:0)

Klimmeks später Treffer bewies erneut, dass der TSV Bordesholm eine Bereicherung für die Oberliga darstellt und gelassen in sein zweites Jahr starten kann.

Schiedsrichter: Philipp Ruback (Wiesharde); Zuschauer: x. Tore: 1:0 Klimmek (83.). 

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/oberliga.html



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar