background
Uhr ·

Brunsbüttel belohnt sich nicht

Nichts zu machen: Rouven Drzimkowski hat den Ball frei vor dem Tor Yannick Schultz (rechts) aufgelegt, der ins leere Tor trifft. Am Ende verlor Brunsbüttel trotzdem noch mit 1:2. Foto: Skowasch

Der Büdelsdorfer TSV ist der erste Spitzenreiter der Fußball-Landesliga Schleswig.

TSV Friedrichsberg-Busdorf – Büdelsdorfer TSV 1:5 (1:2)

Der Oberliga-Absteiger schöpfte weitere Hoffnung auf eine bessere Saison, als Tim Christoph Schubert früh die Führung gelang. Zwei Elfmeter brachten den Gästen dann aber die Wende.

Schiedsrichter: Janik Crone (Kronshagen); Zuschauer: 150.

Tore: 1:0 Tim Christoph Schubert (5.), 1:1 Hardt (22.), 1:2 Hardt (38.), 1:3 Henke (55.), 1:4 Jessen (58.), 1:5 Münz (80.).

Gettorfer SC – BSC Brunsbüttel 2:1 (1:0)

Mehr als warme Worte nahmen die Dithmarscher nicht mit vom Titelfavoriten. Der hatte lange das Spiel diktiert, stand aber nach dem Ausgleich vor einer Niederlage. Dann ließ sich Brunsbüttel in einem  unterhaltsamen Spiel nach einem weiten Abschlag überraschen.

Schiedsrichter: Philip Guhl (Weddelbrook); Zuschauer: 200.

Tore: 1:0 Dahsel (18.), 1:1 Schultz (63.), 2:1 Wolf (87.).

IF Stjernen Flensborg – MTSV Hohenwestedt 3:2 (2:1)

Im Aufsteigerduell hatten die Sterne erst in der letzten Minute Gewissheit über diesen Sieg. Ihr Gast verkürzte in der vierten Minute der Nachspielzeit nur noch.

Schiedsrichter: Jannik-Alexander Schapals (Schönberg); Zuschauer: x.

Tore: 1:0 Sekowski (4.), 2:0 Sekowski (22.), 2:1 Pinkert (31.), 3:1 Liebmann (90.), 3:2 Landt (90.).

Osterrönfelder TSV – Schleswig 06 3:1 (2:0)

Den erwarteten Verlauf nahm die Partie im Kreis Rendsburg-Eckernförde, zumal sich der Gast durch eine Rote Karte selbst schwächte.

Schiedsrichter: Hakan Yilmaz (Neumünster); Zuschauer: x.

Tore: 1:0 Wagner (10.), 2:0 Korkmaz (35.), 2:1 Gaschka (52.), 3:1 Struck (60.).

Rote Karte: (Schleswig, 43.).

VfR Horst – Husumer SV 0:3 (0:0)

Es dauerte eine Stunde, bis sich der Titelaspirant in Stellung gebracht hatte. Dann ging alles ganz schnell.

Schiedsrichter: Tobias Babel (Bargteheide); Zuschauer: 110.

Tore: 0:1 Nagel (65.), 0:2 Sander (72.), 0:3 Sander (76.).

TSV Nordmark Satrup – FC Reher/Puls 0:0

Die  Teams hatten kurzfristig das Heimrecht getauscht, fanden trotzdem nicht so recht den Weg zum Tor.

Schiedsrichter: Torben Dwinger (Armstedt); Zuschauer: x.

Mehr vom Brunsbüttel-Spiel in der Zeitungs-Ausgabe vom 6. August.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

BSC wie letzte Saison spielen angeblich gut mit und verlieren unglücklich. Bla bla bla.
Stelle hier einfach mal die Trainerfrage, bringt das Team null Komma null weiter.

My Image

Ich denke bei einer Mannschaft die Mitfavorit für den Aufstieg ist 1:2 zu verlieren ist keine Schande!

My Image

Ich verweise in dem Zusammenhang auf die Montag-Zeitung mit dem Statement des Gettorfer Trainers. Aber so viel sei verraten: Sie könnten schon einmal anfangen, sich zu schämen für diesen Beitrag.

My Image

Der Bericht in der Zeitung zeigt, dass die Trainerfrage hier nicht angebracht ist.

My Image

Sehe ich genau so. Nur weil man jetzt das erste Spiel der Saison auswärts beim Aufstiegsaspiranten kurz vor Schluss knapp verliert, gleich den Trainer an den Pranger zu stellen, ist schon frech!! Nach 10 Spieltagen kann man ein erstes Fazit ziehen und ich wette, dass der BSC dann nicht auf einem Abstiegsplatz steht. Also, locker bleiben, die Mannschaft hat wirklich Potenzial!

My Image

Irgendein anonymer Horst setzt etwas von "Trainerfrage" ins Internet. Was soll sowas bringen ausser sich selbst lächerlich zu machen?

My Image

Mal gespannt was heute Abend in Brunsbüttel gegen Reher/Puls geht. Ich werde mich mal von der jungen Truppe überraschen lassen und bin gespannt ob sie wirklich spielerisch so stark sind..

My Image

Da bin ich aber auch gespannt, vor allem weil Reher/Puls ebenfalls eine starke Truppe hat und über viel Erfahrung verfügt. Hier trifft wohl Geschwindigkeit auf Physis, ein sehr interessantes Spiel!

My Image

Habe weder Geschwindigkeit noch Physis gesehen.

My Image

Was ein Anti- Fußball und Getrete der erfahrenen Truppe aus Reher.

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.