background
Uhr ·

Bundesliga-Spieltage Ende September

Auf Wiedersehen: Mit einem nahezu unveränderten Team kommt der VfL Oldenburg im September nach Dithmarschen. Foto: Jensen

Die A-Jugend-Handballerinnen der HSG Marne/Brunsbüttel sind als Final-Four-Teilnehmer automatisch für die kommende Bundesliga-Saison qualifiziert. Als Gegner standen Grün-Weiß Schwerin und der VfL Oldenburg schon länger fest. Jetzt teilte Trainer Helge Thomsen auch die genauen Termine mit.

Ihr Heimspielwochenende bestreiten die aus Altersgründen umformierten HSG-Talente am 28. September gegen Oldenburg und am 29. September gegen Schwerin, jeweils um 15 Uhr in der Marner Sporthalle. Nach Schwerin geht es am 8. September. In Oldenburg spielt die HSG Marne/Brunsbüttel am 17. November (13 Uhr, Wechloy-Halle).

Trainer Thomsen hält die im Vergleich zur vergangenen Saison wenig veränderten Oldenburgerinnen für favorisiert, möchte aber zumindest als Zweiter die Zwischenrunde erreichen.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Nur die HSG M/B!
Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben.

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.