background
Uhr ·

Burg rettet sich über die Runden

FC Burg Kreisliga

Nordhastedt zeigt nach Rückstand Moral

Bei streckenweise starkem Regen spielten die Kreisliga-Fußballer des FC Burg mit dem Feuer. Sie zeigten sich bis zur Pause kombinationssicher und lagen gegen den TSV 1892 Nordhastedt verdient mit 3:0 vorn. Anschließend ließ der ambitionierte Aufsteiger den Druck auf das Gäste-Tor vermissen. Nordhastedt gelang der Anschluss. Hell verpasste knapp den Ausgleich, bevor der zweite Elfmeter des Tages den Endstand von 4:2 zugunsten des FC Burg herbeiführte. In der Nachspielzeit sah der gerade eingewechselte Nordhastedter Dirk Freund noch Gelb-Rot.

Tore: 1:0 Paulsen (10.), 2:0 Wand (14.), 3:0  Krey (41., Foulelfmeter), 3:1 Nehlsen (65.), 3:2 Barfknecht (74.), 4:2 Rohwedder (87., Foulelfmeter). Gelb-Rote Karte: Freund (90.). Rote Karte: Hilker (90., nach Differenzen mit dem Schiedsrichter).

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/kreisliga-west.html

Mehr in der gedruckten Freitag-Ausgabe vom 4. Oktober.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Freund ist doch gefühlt schon 100 Jahre alt, was mit Schultz? Verletzt?

(Keine Antwort)

Dein Kommentar