background
Uhr ·

Das dicke Ende

Der TSV Weddingstedt, hier Sören Schacht im Spiel gegen Kronshagen, kassierte in Hohn eine unglückliche Niederlage. Foto: Zimmermann

Lange, bis zur 42. Minute, bot der TSV Weddingstedt der HSG Eider Harde einen tollen Kampf. Bei der 20:26 (12:11)-Niederlage waren die Dithmarscher dem Tabellenführer der Handball-Oberliga bis zu diesem Zeitpunkt ebenbürtig. Dann aber nutzte der TSV seine Chancen nicht mehr konsequent und verlor den Anschluss.

Mehr in der gedruckten Ausgabe.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.