background
Uhr ·

Der Fall Dresden

Ehrlichkeit ist grundsätzlich mal eine positive Eigenschaft. Sie kann allerdings Illusionen rauben.

Ein Illusionstheater ist der Profifußball. Nichts dagegen, aber ihm wohnt auch der ständige Wechsel inne, denn nur das bringt Geschichten. Ein Spieler, der fünf Jahre bei einem Klub bleibt, ist selten. Insofern wirkte es immer schon lächerlich und albern, wenn einer mit Tränen in den Augen das Wappen auf seinem Trikot küsst, vielleicht nach einer im Training eingeübten Choreographie. Hat mit Fußball nicht viel zu tun. Kann man aber machen. Muss ja keiner hingucken.

Der Ernstfall hat die Bundesligen überholt. Ein Virus macht auf eine dann doch erschreckende Weise offenbar, wie weit sich dieser Zirkus von der Realität entfernt hat. Was jetzt droht als Geisterspiele, führt den wahren Sport ad absurdum. Es ist eine weitere Wettbewerbsverzerrung zugunsten der Stärksten, die sich ausreichend große Kader leisten können und müssen, weil sie sonst im Europapokal nicht klar kommen würden. Sie brauchen jedoch noch ein paar Gegner als Staffage.

Ihnen ist das Gesundheitsamt Dresden teilweise in die Quere gekommen. Die abstiegsgefährdeten Dynamos fallen durch 14 Tage Quarantäne im Spiel und Trainingsbetrieb in einer Weise zurück, die nicht mehr aufzuholen ist. Schließlich soll die Saison möglichst nur bis Ende Juni dauern. Es dürften indes schon vorher Pläne in Schubladen gesteckt worden sein, den Abstieg auszusetzen. Dafür wird es dieses konkreten Falles nicht gebraucht haben.

Der Fall Dresden ist auf Dresden nicht beschränkt.



Wolfgang Ehlers

Wolfgang Ehlers
Wolfgang Ehlers, Jahrgang 1957, Redakteur im Verlag Boyens Medien seit über 23 Jahren, ist Dithmarscher von Geburt an und ein jahrzehntelanger Beobachter der Sportszene.

« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Wohl war, Wolfgang!

My Image

In Liga 1 und 2 wird kein Abstieg ausgesetzt werden. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat ein Notfallszenario für den Fall eines Saisonabbruchs entworfen. Der DFL-Aufsichtsratsvorsitzende Peter Peters bestätigte der Deutschen Presse-Agentur entsprechende Medienberichte. Sollte die Spielzeit aus rechtlichen Gründen nicht zu Ende gebracht werden können, solle die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Tab [...]
In Liga 1 und 2 wird kein Abstieg ausgesetzt werden. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat ein Notfallszenario für den Fall eines Saisonabbruchs entworfen. Der DFL-Aufsichtsratsvorsitzende Peter Peters bestätigte der Deutschen Presse-Agentur entsprechende Medienberichte. Sollte die Spielzeit aus rechtlichen Gründen nicht zu Ende gebracht werden können, solle die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Tabelle gewertet werden. Peters bestätigte: "Es wird keine Aufstockung - und es muss auch Auf- und Abstieg geben." Relegationsspiele solle im Falle eines Abbruchs nicht stattfinden. Zu vermuten sie Saison wird auf dem Rasen zuende gespielt. Wenn am Band bei BMW oder VW ein Arbeiter sich infiziert, wird auch nicht die Produktion still gelegt. Wieso sollte ein ganzes Team nicht spielen dürfen, wenn ein Spieler sich infiziert?

My Image

Wenn ein Gesundheitsamt oder eine Landesbehörde einem Verein den Spielbetrieb untersagt, dann kann die DFL noch so viele Notfallszenarien entwerfen, wie sie möchte.
Wenn die DFL in so einem Fall des Abbruchs einem Verein dann den Abstieg aufzwingt, dann ist einem Protest vor einem ordentlichen Gericht Tür und Tor geöffnet.

My Image

Völlig richtig.
Wäre im Fall Heider SV ebenso....hätte der NFV wohl eine Klage am Hals.
Keine Absteiger völlig richtige Devise

My Image

was treibt dich eigentlich an poseidon? du befürwortest also die möglichkeit von manipulation und betrug? die dfl beugt dem vor. solche vereine müssen dann den dfl plänen zufolge auf ihr heimrecht verzichten. so einfach ist das. nach 2/3 absolvierten spielen kann kein gericht eine abstiegsregelung nach aktueller tabelle kippen. schlechte leistung darf niemals belohnt werden.

My Image

Was dich antreibt ist jedenfalls klar erkenntlich, da kannst du nichts für, ist aber leider dennoch einfach dum tüch!

My Image

Mir ist schleierhaft, wo du das heraus liest, was du mir unterstellen möchtest. Für dein eigenwilliges Leseverständnis kann ich aber nichts.

Wie gesagt, die DFL kann sich viel ausdenken und das auch gut meinen. Wenn allerdings hoheitliche Behörden dazwischen grätschen, dann sind die Möglichkeiten der DFL begrenzt.
An solchen Stellen dann Betrug zu unterstellen erfordert schon ve [...]
Mir ist schleierhaft, wo du das heraus liest, was du mir unterstellen möchtest. Für dein eigenwilliges Leseverständnis kann ich aber nichts.

Wie gesagt, die DFL kann sich viel ausdenken und das auch gut meinen. Wenn allerdings hoheitliche Behörden dazwischen grätschen, dann sind die Möglichkeiten der DFL begrenzt.
An solchen Stellen dann Betrug zu unterstellen erfordert schon verschwörungstheoretische Kreativität.

My Image

Peinliche Rechthaberei von Poseidon. Die Verantwortlichen von der DFL befürchten doch selber, es könne zum provozierten Abbruch unter Mithilfe eines Gesundheitsamtes kommen. Deshalb ja deren Ansage es gibt auch dann 2 Absteiger. Hoheitliche Behörden, mein Gott was für ein Begriff. Bist Beamter oder selber bei einer Behörde? Der Ball rollt seit gestern endlich wieder. Finde ich gut.

My Image

Ein abstiegsgefährdeter Verein in betrügerischer Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt.
Da haben wir bereits die erste kreative Verschwörungstheorie.

So ist das heutzutage im Zeitalter der (a)sozialen Medien.
Jeder und alles darf in Verruf geschrieben werden, für Unterstellungen von Betrügerein etc gibt es keinerlei Hemmungen.

Der Hinweis auf sachlich [...]
Ein abstiegsgefährdeter Verein in betrügerischer Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt.
Da haben wir bereits die erste kreative Verschwörungstheorie.

So ist das heutzutage im Zeitalter der (a)sozialen Medien.
Jeder und alles darf in Verruf geschrieben werden, für Unterstellungen von Betrügerein etc gibt es keinerlei Hemmungen.

Der Hinweis auf sachliche rechtstaatliche Kompetenzen gilt schon als peinlich.
Ein juristischer Begriff reicht für Entrüstung.

Bildung ist die Lösung.

My Image

Bist Du so blauäugig oder tust Du nur so um zu provozieren? Auf Sportbuzzer, in der BILD und einigen anderen Zeitungen ist zu lesen, dass man bei der DFL in Betracht gezogen hat, dass abstiegsbedrohte Vereine einen Abbruch der Saison mit Hilfe örtlicher Behörden provozieren könnten. Beim Millionengeschäft Bundesliga auch gar nicht so abwegig. Siehe die versuchte Einflussnahme von Bremens Inn [...]
Bist Du so blauäugig oder tust Du nur so um zu provozieren? Auf Sportbuzzer, in der BILD und einigen anderen Zeitungen ist zu lesen, dass man bei der DFL in Betracht gezogen hat, dass abstiegsbedrohte Vereine einen Abbruch der Saison mit Hilfe örtlicher Behörden provozieren könnten. Beim Millionengeschäft Bundesliga auch gar nicht so abwegig. Siehe die versuchte Einflussnahme von Bremens Innensenator Mäurer auf den Re-Start der Bundesliga. Hoheitlich kommt auch bei mir nicht gut an.

My Image

bremens innensenator ulrich mäurer (spd)drängt nach werders heimniederlage weiter auf abbruch der bundesligasaison. kein wunder, anders kann werder die klasse nicht halten. die dfl wird da aber nicht mitspielen. auch bei abbruch gehen die fischköppe runter in liga 2

(Keine Antwort)

Dein Kommentar