background
Uhr ·

Dortmund im Finale gegen Leverkusen

Kaum ein Durchkommen gab es lange Zeit für die Spielerinnen des HC Leipzig gegen die abwehrstarken Gelb-Schwarzen. Foto: Jensen

Leipzig im Spiel um Platz drei gegen Marne/Brunsbüttel 

Stilvoll angereist waren die A-Jugend-Handballerinnen Borussia Dortmunds im schwarzen Vereinsbus. Sie wirkten mit einer überragenden Abwehr und einer 12:6-Halbzeitführung wie der hohe Favorit auf die Meisterschaft. Doch gegen Ende brachen beim BVB alle Dämme. Die Leipzigerinnen, zwischenzeitlich bereits auf 12:15 herangekommen, holten auch in den beiden letzten Minuten einen Drei-Tore-Rückstand auf und egalisierten zum 27:27. Auch das zweite Halbfinale ging in die Verlängerung. Hier gewann Borussia Dortmund mit 33:30 gegen den HC Leipzig.

Der BVB schien sich nach einer Auszeit stabilisiert zu haben und ging mit einem 22:17 in die letzten zehn Minuten. Dann flatterten den Westdeutschen die Hände, unter anderem nach einem eigenen Anwurf, als sie den Ball verschenkten. Außerdem geriet Dortmund in Unterzahl. Leipzig, bis dahin ein schlafender Löwe, war geweckt, deckte aggressiv und offensiv und glich wenige Sekunden vor Schluss der regulären Spielzeit tatsächlich durch einen Siebenmeter zum 27:27 aus.

Wie das passieren konnte, darüber werden die Dortmunder in der Pause nachgedacht haben. Jedenfalls besannen sie sich rechtzeitig und erzielten in der Verlängerung die entscheidenden Treffer.

Die Leipzigerinnen treten am Sonntag um 13.30 Uhr zum Spiel um Platz drei gegen die HSG Marne/Brunsbüttel an. Das Finale zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund steigt um 16 Uhr.

HC Leipzig: Caty, Kreitczick - Uhlmann (6/2), Abouchabaka, Matthey, Weise (15/3), Herzig, Theilig (1), Hausmann, Greschner, Kretzschmar (6), Buth (1), Röpcke (1).

Borussia Dortmund: Longo, Sieg - Iker, Hausherr (6), Kockel (4), Pfänder, Wulf, Fege (5), Hafner (2), Willing, MJichalczik (1), Kriese (7/1), Filmar, Bleckmann (8).

Schiedsrichter: Otto/Piper.

Zuschauer: 800.

Zeitstrafen: HC Leipzig 3 - Borussia Dortmund 3.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.