background
Uhr ·

Dresdner Allerlei: Itzehoe will Platz zwei halten

Foto: Jensen

Pressemitteilung der Itzehoe Eagles

Das erste Auswärtsspiel des Jahres führt die Itzehoe Eagles nach Niedersachsen. In der  2. Basketball-Bundesliga ProB sind sie am Sonnabend bei den Baskets Juniors Oldenburg gefordert. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Seit dem vergangenen Wochenende rangieren die Eagles auf dem zweiten Platz, weil Konkurrent BSW Sixers überraschend zu Hause verlor. Die eigene durchwachsene Leistung beim 75:72 gegen die Dresden Titans war schnell abgehakt: „Alle wissen, dass wir in Zukunft wieder fokussierter und einfach besser spielen müssen“, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie. Er sei sicher, dass das Team in Oldenburg wieder ein anderes Gesicht zeigen werde.

Das ist auch nötig. Schon der Blick in die Historie zeigt: Bei der Bundesliga-Reserve war in den vergangenen Jahren meist wenig bis nichts zu holen für die Eagles. Zudem brauchen die Junior Baskets jeden Sieg, denn derzeit stehen sie auf Platz neun und damit außerhalb der Playoff-Ränge. Im Hinspiel legten die Itzehoer mit einem starken zweiten Viertel die Basis zum ungefährdeten 87:72-Sieg – auch ihre anderen sechs Auswärtsspiele haben die Oldenburger verloren.

In eigener Halle sieht es deutlich anders aus: In sieben Spielen unterlagen die Niedersachsen nur zwei Mal, erst vor einer Woche kämpften sie Münster mit 73:68 nieder. „Deshalb wäre es für uns der nächste wichtige Schritt, dort die Punkte mitzunehmen“, sagt Elzie. Doch die Baskets bringen wie immer viel Talent auf das Feld, erfahrungsgemäß spielt sich die Mannschaft im Saisonverlauf auch immer besser ein. Der Eagles-Coach kann deshalb nur warnen: „Es wird eine harte Partie.“

Die zu bestehen, mag die kleine Fotogalerie helfen, die unsere Fotograf Olaf Jensen vom Spiel gegen Dresden erstellte. Beim ihm verbleibt das Copyright. 



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.