background
Uhr ·

Führungswechsel in der Kreisliga

Pfiff in Hademarschen: Sebastian Behrens. 

Mit einem Sieg beim Heider SV II verdrängte der TSV Lägerdorf II die Schenefelder TS vom ersten Platz der Fußball-Kreisliga.

Heider SV II – TSV Lägerdorf II 2:4 (0:1)

Als die U 23 des Oberligisten binnen sechs Minuten einen Hattrick von Dennis Mälk zuließ, war Lägerdorfs Sturm an die Tabellenspitze nicht mehr aufzuhalten.

Schiedsrichter: Klaus Zornig (Brunsbüttel).

Tore: 0:1 Wolff (37.), 1:1 Knoll (60.), 1:2 Mälk (75.), 1:3 Mälk (77.), 1:4 Mälk (81.), 2:4 Knoll (88., Elfmeter).

Merkur Hademarschen – Neuenkirchener SC 2:1 (0:1)

Am Anfang ging der Sportclub in Führung, doch am Ende stand er mit leeren Händen da. So muss Neuenkirchen weiterhin den Blick nach hinten richten, weil die Horster Zweite ihr Spiel gewann. Aber das ist eine theoretische Variante, weil Horst in fünf Spielen zwölf Punkte gegenüber Neuenkirchen wettmachen muss.

Schiedsrichter: Sebastian Behrens (Heide).

Tore: 0:1 Marcel Hornke (6.), 1:1 Eichert (61.), 2:1 Wiese (79.).

SG Eiderstedt – TSV Heiligenstedten 1:2 (0:1)

Alexander Gottselig leitete mit seinen Toren in der sechsten Minute der ersten und der zweiten Halbzeit frohe Ostern für die Steinburger ein. Die sind jetzt Dritter, haben aber bei einem Spiel weniger nur zwei Punkte Rückstand auf das Führungsduo.

Schiedsrichter: Morten Dumstrei (Niebüll).

Tore: 0:1 Gottselig (6.), 0:2 Gottselig (51.), 1:2 Blümel (53.).

Ausführliche Berichte zu den Dithmarscher Spielen in der Dienstagausgabe vom 23. April.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Das wars für Lunden bitter

My Image

TSV war Lunden Ostermontag in allen Belangen überlegen. TSV Taktik mit Bielenberg nur 1 Stürmer aufzubieten und auf ein verstärktes Mittelfeld mit Berkhahn, Zemke, Ely, Vett und Steinmann zu setzen ging voll auf. Auch wenn der Ausgleich nur durch einen dicken Stockfehler eines Lundener Spielers ermöglicht wurde investierte der TSV läuferisch deutlich mehr. Alle 3 TSV Tore fielen durch Mittelf [...]
TSV war Lunden Ostermontag in allen Belangen überlegen. TSV Taktik mit Bielenberg nur 1 Stürmer aufzubieten und auf ein verstärktes Mittelfeld mit Berkhahn, Zemke, Ely, Vett und Steinmann zu setzen ging voll auf. Auch wenn der Ausgleich nur durch einen dicken Stockfehler eines Lundener Spielers ermöglicht wurde investierte der TSV läuferisch deutlich mehr. Alle 3 TSV Tore fielen durch Mittelfeld und Abwehrspieler. Lundens Mittelfeldspieler und Angreifer waren, mit Ausnahme der robusten Nummer 14, völlig abgemeldet. Stark bei den Gästen nur deren Abwehrspieler Willmann und Schmidt. Das reichte nicht gegen willensstarke TSV Akteure. Platz 1 und 2 werden jetzt an Steinburger Teams gehen. Die beiden TSV (Heiligenstedten und Lägerdorf) jetzt mit den besten Chancen.

My Image

Wenn ich auf fussball.de lese Lunden keine einzige gelbe Karte wundere ich mich über den Ausgang nicht. In einem Spiel wo es um den Aufstieg geht müssen Spieler auch mal etwas härter zur Sache gehen. Bringt doch nichts jede Saison Platz 1 in Fairneßtabelle. Wenn es zutrifft das Heiligenstedten läuferisch überlegen war obwohl sie schon Samstag ein schweres Spiel hatten frage ich mich was mit [...]
Wenn ich auf fussball.de lese Lunden keine einzige gelbe Karte wundere ich mich über den Ausgang nicht. In einem Spiel wo es um den Aufstieg geht müssen Spieler auch mal etwas härter zur Sache gehen. Bringt doch nichts jede Saison Platz 1 in Fairneßtabelle. Wenn es zutrifft das Heiligenstedten läuferisch überlegen war obwohl sie schon Samstag ein schweres Spiel hatten frage ich mich was mit Lunden in Sachen Fitness los ist. Oder will man vielleicht gar nicht aufsteigen?

My Image

Worüber wird hier jetzt diskutiert? Ein Fußballer mit einer gesunden Einstellung will jedes Spiel gewinnen. Die Heimmannschaft war in diesem Tage einfach die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen. Auch Lunden spielt eine gute Rückrunde. Dies ist neidlos anzuerkennen.

My Image

Fand Arsenal Lunden Montag überhaupt statt?! Ich habe 90min nur eine Mannschaft gesehen!

Glücklicher Führungstreffer für Lunden machte die Jungs aus Heiligenstedten noch stärker! Trotz Doppelbelastung und Ausfälle wollte die Truppe halt den Sieg mehr! Kombinierte im Rahmen der platzbedingten Möglichkeiten, rannten ums Leben.

Wenn Zemke und Bielenberg die Möglichkeiten 1. [...]
Fand Arsenal Lunden Montag überhaupt statt?! Ich habe 90min nur eine Mannschaft gesehen!

Glücklicher Führungstreffer für Lunden machte die Jungs aus Heiligenstedten noch stärker! Trotz Doppelbelastung und Ausfälle wollte die Truppe halt den Sieg mehr! Kombinierte im Rahmen der platzbedingten Möglichkeiten, rannten ums Leben.

Wenn Zemke und Bielenberg die Möglichkeiten 1. Hbz schon machen, geht die beste Abwehr der Kreisliga richtig baden....

My Image

Wo war Arsenal am Montag? Auch der überraschende Führungstreffer brachte die elf aus Heiligenstedten nicht aus dem Tritt. Mussten eigentlich durch Steinmann, Zemke und Bielenberg bereits zur Hbz deutlich führen.

In der 2. Hälfte stand die beste Abwehr der Liga gegen die jungen Wilden einige Male offen da und gingen verdient in Rückstand. Steinmann, Berkhahn, Vett und co hatten alle n [...]
Wo war Arsenal am Montag? Auch der überraschende Führungstreffer brachte die elf aus Heiligenstedten nicht aus dem Tritt. Mussten eigentlich durch Steinmann, Zemke und Bielenberg bereits zur Hbz deutlich führen.

In der 2. Hälfte stand die beste Abwehr der Liga gegen die jungen Wilden einige Male offen da und gingen verdient in Rückstand. Steinmann, Berkhahn, Vett und co hatten alle noch gute Möglichkeiten die Führung weiter auszubauen...

Insgesamt ein völlig verdienter Erfolg für Heiligenstedten.

Verwunderlich nur, dass man in Heiligenstedten nichts hört von Meisterschaft o.ä.
Fünf Spieltage vor Schluss muss man sich doch mal bekennen.

My Image

du kannst dir sicher sein, dass intern in der Mannschaft der Aufstieg zuletzt auf jeden Fall ein Thema ist. Aber wieso sollte man sich den Druck auch von aussen reinbringen?

My Image

Ich glaub,wir haben eine unterschiedliche Auffassung von „still“. :....

My Image

Meisterschaft ist noch völlig offen. Da werden Schenefeld, Krempe und Lägerdorf auch noch ein Wort mit reden. Die Norddithmarscher haben sich allerdings aus dem Rennen verabschiedet. War nicht ganz so eindeutig wie hier dargestellt. Ein Gästespieler vergab mit dem Halbzeitpfiff das 2:0. Ausgleich der Gastgeber war ein Gastgeschenk. Erst danach dominierten die Platzherren das Spiel. Der TSV woll [...]
Meisterschaft ist noch völlig offen. Da werden Schenefeld, Krempe und Lägerdorf auch noch ein Wort mit reden. Die Norddithmarscher haben sich allerdings aus dem Rennen verabschiedet. War nicht ganz so eindeutig wie hier dargestellt. Ein Gästespieler vergab mit dem Halbzeitpfiff das 2:0. Ausgleich der Gastgeber war ein Gastgeschenk. Erst danach dominierten die Platzherren das Spiel. Der TSV wollte den Sieg mehr. Hatte aber Glück das es für die Gäste nach einer unübersichtlichen Situation im Fünfmeterraum keinen 11m gab. Jetzt wartet mit Hademarschen erst mal ein richtig dicker Brocken auf den TSV.

My Image

Elfmeter sind ja nicht die stärke des SSV, wie aus dem Hinspiel bekannt. Diese Schmach hat der Schiedsrichter dem SSV wohl ersparen wollen..

My Image

Die Truppe von Pohlmann ist noch lange nicht durch. Jetzt kommen 2 schwere Auswärtsspiele in Hademarschen und in Krempe. Auch das letzte Heimspiel gegen Nordhastedt wird kein Selbstläufer. So leicht wie es Lunden dem TSV machte, wird es ihnen da sicher nicht gemacht werden. Der Steinburger Coach hat das perfekt analysiert. Was Lundens Mittelfeldakteure und deren Stürmer am Montag boten grenzte [...]
Die Truppe von Pohlmann ist noch lange nicht durch. Jetzt kommen 2 schwere Auswärtsspiele in Hademarschen und in Krempe. Auch das letzte Heimspiel gegen Nordhastedt wird kein Selbstläufer. So leicht wie es Lunden dem TSV machte, wird es ihnen da sicher nicht gemacht werden. Der Steinburger Coach hat das perfekt analysiert. Was Lundens Mittelfeldakteure und deren Stürmer am Montag boten grenzte an Arbeitsverweigerung. So zu hören jedenfalls von einigen Gästefans die vor Spielschluss gingen und von Null Bock sprachen. Da scheint bei einigen Akteuren die Saison abgehakt. Auf Schützenhilfe von Lunden gegen Schenefeld und Lägerdorf braucht der TSV eher nicht zu hoffen.

My Image

Für was die Aufregung? Arsenal nach 10 Spielen ohne Niederlage bei einem Gegner auf dessen Platz verloren der seit 15 Spielen ohne Niederlage ist und vermutlich Meister wird.

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.