background
Uhr ·

Geest schießt in den Wind

Sechs Punkte holte die SG Geest über Ostern.

Vom Wind beeinflusst war das Verbandsliga-West-Spiel zwischen der SG Geest 05 und dem gastgebenden TuS Bargstedt. Die Dithmarscher lagen bereits zur Pause mit 1:0 vorn und bewahrten diesen Vorsprung mit der Windunterstützung im zweiten Abschnitt.

Schiedsrichter: Bahnsen (Langenhorn); Zuschauer: 175; Tore: 0:1 Köller (42.), 0:2 Schmidt (51.), 1:2 Ecberger (55.).

Mehr vom Osterspieltag in der gedruckten Dienstag-Ausgabe vom 23. April.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Die SGGeest findet zu alter Stärke. Bin gespannt auf deren Heimspiel am Sonntag. Schade , Aufstieg scheint ja kein Thema zu sein. Da lebt der Verein jedoch noch von der Gemeinschaft. Bin nächsten Sonntag , seit langem mal wieder , endlich wieder vor Ort.

My Image

Woran liegt der Aufschwung plötzlich ?

My Image

Aktuell scheinen mehr Spieler fit zu sein. ( laut Fußball.de )Karstens und Geisler sind noch nicht fit , Martens hat auch lange nicht gespielt. Spielerisch hat die SG deutlich nachgelegt , vllt ist das Spielsystem auch ein anderes. In Kellinghusen spielten sie mit der 3er Kette. Sonntag geht es für sie nach Wasbek

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.