background
Uhr ·

Heider SV erreicht Viertelfinale im Landespokal

Begrüßung: Der Heider SV reiste zum Auftakt des Landespokalwettbewerbs nach Siebenbäumen. Foto: Magnus Ehlers

Selcuk und Gieseler treffen in Siebenbäumen

Ein großes Geschäft war dieses Achtelfinalspiel im Landespokal keineswegs. Die Fahrtkosten waren nicht gering, der Zuschauerzuspruch überschaubar. Oberligist Heider SV lag beim Landesligisten Grün-Weiß Siebenbäumen zur Pause mit 1:0 vorn, gewann schließlich sicher, verdient und standesgemäß mit 2:0.

Der Heider SV entwickelte von Beginn an eine leichte Überlegenheit. Die erste Chance aber hatte der Gastgeber, als Schacht nach einem Einwurf allein vor Torwart Franzenburg stand, jedoch aus spitzem Winkel verzog.

Die Dithmarscher blieben sich treu und suchten die Kontrolle. Nachdem Hahn die Windunterstützung zu einem Fernschuss genutzt hatte, den Grün-Weiß-Schlussmann Dierk parierte, nahm Selcuk in der 25. Minute Maß und traf aus der Distanz von etwa 25 Metern mit links genau und unhaltbar ins Eck.

Heide kontrollierte die Partie, erlaubte sich lediglich in den ersten zehn Minuten nach Wiederbeginn Unregelmäßigkeiten, die keinen Schaden anrichteten. Den kurzen Spuk beendete Gieseler in der 61. Minute, als er eine Smailhodzic-Flanke im zweiten Versuch zum zweiten Heider Treffer einschoss. Den ersten Kopfball konnte Siebenbäumens guter Torwart Dierk parieren. Eingeleitet hatte Peters den Angriff.

Große Konterchancen ließ der Oberligist in der Folge ungenutzt. Der Sieg geht somit absolut in Ordnung. Und in der nächsten Runde gegen Regionalliga-Meister Weiche Flensburg 08 werden die Dithmarscher auch finanziell auf ihre Kosten kommen.

Grün-Weiß Siebenbäumen: Dierk - Urban, Zimmermann, Schönwald - Schacht, Ruser, Kurt, Mecker (69. Kaufmann), Biermann - Salhi, Jahnke (84. Lome).

Heider SV: Franzenburg - Mauriczat, Quade, Peters - Hahn, Hoffmann - Smailhodzic (63. Mittelbach), Selcuk (81. Wolf), Sierks (87. Besmehn) - Peters, Gieseler.

Schiedsrichter: Lars Jansen.

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Selcuk (25.), 0:2 Gieseler (61.).



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Der HSV landet der einen ungefährdeten Sieg und vielen Pessimisten und Kritikern hat der HSV Lügen gestraft
Zudem wurde der HSV von seinem mitgereisten Fans lautstark unterstützt

My Image

Gegen einen klassetieferen Gegner sollte man das 2 zu 0 nicht überbewerten. Der HSV steht mit diesem Kader vor einer schweren Saison. Dazu gravierendes Problem U23.

My Image

... Im Post von Minkel steht, dass der HSV "einen ungefährdeten Sieg" eingefahren hat. Genau das erwartet man gegen einen klassentieferen Gegner.

My Image

Und genau das ist im Pokal ja nun nicht immer unbedingt zu erwarten dass man den Klassen tieferen Gegner schlägt.

My Image

Die elf die auf dem Platz stand hat eine vernünftige Leistung abgeliefert und auch wenn es nicht die erste Elf ist also die wunschelf ist und gewesen ist in Siebenbäumen war das für mich auf jeden Fall Oberliga Niveau gewesen, weil Siebenbäumen wirklich nicht schlecht gespielt hat sondern gut gespielt hat

My Image

Absolut. da haben sie es uns Pessimisten richtig gezeigt. Ich hätte dem HSV gar nicht zugetraut einen Landesligisten zu schlagen. Hab was dazugelernt.

My Image

Ja also letztes Jahr ist der HSV ausgeschieden gegen einen Landesligisten im Landespokal und dieses Mal nicht. Weil immerhin wurde hier ja auch schon von einigen prophezeit dass der HSV nächstes Jahr wohl absteigen wird und dann wären sie ja für diese Leute sozusagen einen Landesligist. Außerdem wurde von einigen Leuten hier auch gesagt, dass der Kader des Heider SV durch die vielen Abgänge g [...]
Ja also letztes Jahr ist der HSV ausgeschieden gegen einen Landesligisten im Landespokal und dieses Mal nicht. Weil immerhin wurde hier ja auch schon von einigen prophezeit dass der HSV nächstes Jahr wohl absteigen wird und dann wären sie ja für diese Leute sozusagen einen Landesligist. Außerdem wurde von einigen Leuten hier auch gesagt, dass der Kader des Heider SV durch die vielen Abgänge geschwächt wäre. Aber das sehe ich nicht so außerdem haben zudem auch viele gefehlt beim Heider SV die nicht dabei waren. Denn diese Elf die gestern in Siebenbäumen gespielt hat wird wohl nicht unbedingt die erste Elf sein,die als Wunschelf gilt und zum Oberliga start auf dem Platz stehen wird.

My Image

Eben mein Minkel eben, Ich traue dem HSV gar nichts zu. Ich hoffe ich werde eines besseren belehrt.

My Image

Herzlichen Glückwunsch! Es zahlt sich eben manchmal aus, an einen
bewährten Trainer festzuhalten. Herr Beiroth machten einen tollen
Job und er ist menschlich vorbildlich. ES gibt in Deutschland
aber auch Trainer, die es dulden, dass Spieler sich mit Diktatoren fotografieren
lassen und dabei noch grinsen...

My Image

Was hat der DFB mit dem Heider SV zu tun lieber Herr Jansen? Und Ihre Aussage ist genau was der DFB möchte. Dem Volk weißmachen, dass die Verantwortlichen für das frühe Aus die Beiden mit ihrem Foto waren. Bloß nicht tiefergründig nachbohren was wirklich war. Und sie springen wunderbar auf den Zug auf

My Image

Hat Spaß gemacht die Jungs spielen zu sehen.

My Image

Ich denke, dass man der jungen Heider Truppe eine gewisse Phase der Eingewöhnung zugestehen sollte. Die Landesliga Lübeck ist stark, da musst du erstmal ein Spiel gewinnen (siehe PSV Neumünster 0-3 in Reinfeld).

My Image

Genau so sehe ich das auch.

My Image

Absolut, hatte wirklich ein ungutes Bauchgefühl.
Zum Glück völlig zu Unrecht.
Die Jungs haben das echt souverän gemeistert.

My Image

Weiche hat das Spiel doch noch nicht mal gespielt... klar ist es unwahrscheinlich, dass Stjernen die Sensation schafft, aber qualitativ guter Journalismus sieht für mich anders aus Herr Ehlers! Wie oft waren Sie mit Ihrer Jugendmannschaft als SG der Underdog? Ihre Ansprache in der Kabine muss sicher sehr motivierend gewesen sein!

My Image

Stimmt schon. Warten wir es ab. Dienstag wissen wir mehr.

My Image

Ja nun ist es soweit Weiche gewinnt sein Spiel souverän mit 4:0.
Jetzt kommt weiche nach Heide und ich hoffe das wird ein richtiges Kampfspiel werden. Offenhalten so lange wie möglich und so lange es geht und dann bin ich frohen Mutes dass wann die Sensation schaffen kann

(Keine Antwort)

Dein Kommentar