background
Uhr ·

Heider SV verliert beim SC Victoria

Der SC Victoria, trainiert von Ex-Profi Marius Ebbers,  stellt eine spielstarke Hamburger Oberligamannschaft.

Der Heider SV, Aufsteiger in die Fußball-Regionalliga, verlor auch sein drittes Vorbereitungsspiel, diesmal mit 3:6 (1:4) beim Hamburger Oberligisten SC Victoria.

Tore: 0:1 Gieseler (16.), 1:1 Borck (19.), 2:1 Wohlers (34.), 3:1 Borck (36.), 4:1 Borck (39.), 4:2 Gieseler (46.), 4:3 Jaspar Peters (70.), 5:3 Hartwig (72.), 6:3 Wohlers (82.).

Mehr in der gedruckten Donnerstag-Ausgabe vom 11. Juli.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Kopf Hoch Jungs!! weiter kämpfen

My Image

Bin ein großer Befürworter des Regionalliga-Abenteuers, aber diese Niederlagenserie gegen auf dem Papier unterklassigere Mannschaften sind schon bedenklich.

Wie war der Gesamteindruck des Heider SV am gestrigen Abend, kann jemand berichten? Wann legt Alex Vojtenko los?

My Image

https://sc-victoria.de/borck-festspiele-leiten-halbes-dutzend-fuer-regionalligisten-ein/

Und auf Fussball.de kannst du dir die Aufstellung anschauen.

My Image

Gerechtes Ergebnis wäre 16:10 gewesen. Beide Mannschaften mit unendlich vielen Torchancen, auch der Heider SV.
Jedoch unheimlich viele Fehler in der Defensivarbeit bei beiden Mannschaften.
Vor allem über die Außen kam Vicky immer wieder durch.

My Image

@Victoria Ernsthaft? Heide hat 16 gute Torchancen zugelassen? Das hört sich nicht gut an.

My Image

Ich war vor Ort, da ich in Hamburg studiere und lebe. Es war klar zu erkennen, dass sich die Mannschaft noch finden muss. Unsauberes Passspiel und diverse Abstimmungsprobleme, die zu vermeidbaren Gegentreffern führten.

Weiterhin ist Vicy auch keine Laufkundschaft. Ian Claus, immerhin Nationalspieler und Vizemeister im Futsal sowie mit Regionalligaerfahrung, war schwer zu halten und hatte [...]
Ich war vor Ort, da ich in Hamburg studiere und lebe. Es war klar zu erkennen, dass sich die Mannschaft noch finden muss. Unsauberes Passspiel und diverse Abstimmungsprobleme, die zu vermeidbaren Gegentreffern führten.

Weiterhin ist Vicy auch keine Laufkundschaft. Ian Claus, immerhin Nationalspieler und Vizemeister im Futsal sowie mit Regionalligaerfahrung, war schwer zu halten und hatte viel Pech mit diversen Aluminiumtreffern. Der RV und RA von Vicy waren ebensowenig zu halten vom kleinen HSV.

Die Laufbereitschaft, der Einsatz und das Reden auf dem Platz gefiel mir aber. Für mich war Ehlert im zentralen Mittelfeld der beste Heider am gestrigen Abend. Die Tore von Gieseler waren weiterhin wunderschön anzusehen. Einmal mit der Hacke hinterm Standbein und einmal aus dem Stand in den Winkel.

Victoria hat es mit dem 16:10 insgesamt gut umschrieben.

My Image

Wieso steht Prescott-Claus nicht in der Aufstellung, geschweige denn auf der Bank ?

My Image

Auf Fusball.de war es in der Tat komisch. Als ich auf der Tribüne die App wegen der Aufstellungen geöffnet hatte, waren bei Vicy nur 9 Startelfspieler eingetragen und bei Heide beispielsweise der IV Schröder gar nicht aufgeführt.

Da ich Ian aber kenne, kannst Du mir ruhig vertrauen, dass er gespielt hat :-)

My Image

3 Spiele gegen unterklassige Mannschaften verloren. 13 Buden dabei kassiert. Alle die vor einer Meldung des Oberligavierten (!!!) zur Regionalliga gewarnt haben werden Recht behalten. Die Spieler und auch das Trainertandem sind für die Regionalliga komplett überfordert. Werden sofort wieder absteigen. Spielen dann kommende Saison in Oberliga hinter Zaun, es sei denn sie verkaufen ihn wieder.

My Image

... ich hätte auch Regio gespielt, wenn es mir möglich gewesen wäre. Wenn die Spieler und Trainer sich einig sind. Der Verein zustimmt, lasst sie doch. Egal ob sie mit 0 Punkten absteigen. Ich wünsche allen viel Spaß in der Regio. Drücke euch die Daumen. Hauptsache ist was ihr daraus macht!

My Image

Wann soll sich die erste Elf denn mal einspielen wenn jetzt noch immer wie wild experimentiert wird,In 2 WOCHEN geht's los und jedes Spiel steht eine andere Mannschaft auf dem Platz Irgendwie komisch die Erkenntnisse müssen doch endlich mal da sein

My Image

Man muss es leider nüchtern betrachten, dass es eine Grütze ist, die sie gerade spielen.
Man kann nur hoffen, dass sich, das bessert.

My Image

Mit sich Einspielen hat es nur wenig zu tun. Die Abwehrspieler sind alle viel zu langsam. Quade 33, beste Zeit vorbei. Neuzugang Schröder mit Lägerdorf in der Oberliga schon restlos überfordert. Die anderen Abwehrspieler eher noch schwächer. Im Tor auuch zu schwach besetzt. HSV hätte in Oberliga bleiben müssen. Dort auch kein Spitzenteam aber Platz zwischen 4 und 6 möglich.

My Image

Immer dieses schlichte Lägerdorf-Argument. Andy Köpke ist ständig abgestiegen und war ein sehr guter Nationalmannschafs-Torwart und sogar Europameister.

My Image

Ja, der Vergleich zwischen Köpke und Schröder passt ? Merkst selbst. ... Wer in HH war und das erste Gegentor gesehen hat der weiß wovon ich rede .. wird ganz ganz hartes Jahr.

My Image

Also Victoria ist eine eingespielte Truppe mit hervorragenden Spielern. Dagegen ist der Heider SV gar nicht eingespielt. Für die Regionalliga sehe ich nur den Abstieg. Hoffe die Truppe kriegt nicht zu viel Prügel in den Spielen.

My Image

Uwe sagt:Wo waren denn gestern die Spieler wie Haß,Wolf,Mittelbach,J.E Nehlsen,
Momo, und Qade.Die müssen sich doch mal die nächsten beiden Spiele mal einspielen.Und wer ist Gabriel,Man kann doch nicht mit Sinzel,Wansiedler und
andere A jugendspieler in der Regionalliga spielen oder.

My Image

Jan-Erik war als Zuschauer in Hamburg dabei. Bei den anderen kann es doch gut angehen, dass sie beruflich verhindert waren unter der Woche.

My Image

Oha, die bekommen eine klatsche nach der anderen

My Image

Ayene und Greve kommen aus der U19 die gerade sang- und klanglos aus der U19 Regionalliga abgestiegen ist. Reicht bei den beiden bestenfalls für U23. Wansiedler ist eine echte Verstärkung. Schröder mit Lägerdorf aus Oberliga abgestiegen. Keine Verstärkung. Sinzel ist im U23 Kader. JE sehe ich nach seiner schweren Verletzung eher in U23. Jo Mittelbach in Saison 19/20 nicht mehr im Ligakader. S [...]
Ayene und Greve kommen aus der U19 die gerade sang- und klanglos aus der U19 Regionalliga abgestiegen ist. Reicht bei den beiden bestenfalls für U23. Wansiedler ist eine echte Verstärkung. Schröder mit Lägerdorf aus Oberliga abgestiegen. Keine Verstärkung. Sinzel ist im U23 Kader. JE sehe ich nach seiner schweren Verletzung eher in U23. Jo Mittelbach in Saison 19/20 nicht mehr im Ligakader. Spielt U23. Fiel beim Kick in Lunden kaum auf.

My Image

Heute in DLZ Wechsel Kosuck zur U23 bestätigt. Bericht wirft Fragen auf. Sowohl Verhalten des Spielers wie auch Verhalten Heider SV betreffend. Spieler hatte dem TSV Nordhastedt für eine weitere Saison fest zugesagt. Keine Abmeldung vor Ende Wechselfrist (30.6.). Im Juli noch beim TSV trainiert. Mitte Juli vermelden die Verantwortlichen der U23 vom Heider SV dass Kosuck zur U23 gewechselt ist. D [...]
Heute in DLZ Wechsel Kosuck zur U23 bestätigt. Bericht wirft Fragen auf. Sowohl Verhalten des Spielers wie auch Verhalten Heider SV betreffend. Spieler hatte dem TSV Nordhastedt für eine weitere Saison fest zugesagt. Keine Abmeldung vor Ende Wechselfrist (30.6.). Im Juli noch beim TSV trainiert. Mitte Juli vermelden die Verantwortlichen der U23 vom Heider SV dass Kosuck zur U23 gewechselt ist. Dem TSV liegt bis heute keine schriftliche Abmeldung des Spielers vor. Bedeutet Kosuck wird, egal ob Freigabe erteilt wird oder nicht, bis 25.11.2019 vom SHFV gesperrt ( 6 Monate ab letztem Pflichtspiel). Es sei denn Heider SV gibt ihm einen Amateurvertrag, der den Verein ca. 4.000 Euro kosten würde. Viel Geld für einen Spieler der zu einer in der Kreisliga spielenden zweiten Mannschaft wechselt und der, warum auch immer, sich erst lange nach Ende der Wechselfrist zum Wechsel entschlossen hat. Wie will man das den anderen Spielern gegenüber erklären? Zumal Heide U23 genug gute Stürmer hat. Charakterlich ganz schlechtes Verhalten. ...

My Image

Für Heide U23 ein top Wechsel. Damit werden sie zu 100% aufsteigen und die Kreisliga dominieren!!

My Image

Dieser Wechsel hat tatsächlich einen schalen Beigeschmack.Warum hat Kosuck sich nicht vor dem 30.6. abgemeldet? Stattdessen ja wie man in Druckausgabe liest dem TSV zugesichert zu bleiben. Woher kommt dann 10 Tage später sein Sinneswandel? Welche Rolle spielt dabei der HSV? Hat man nach Ende der Wechselfrist Kosuck beim TSV abgeworben?

My Image

Kosuck hat sich besonnen sein Talent doch nicht wegzuschmeissen und wird wohl beim HSV wieder angreifen
Das war sportlich verlorene Zeit beim TSV, da er einfach mit seinem Talent höher spielen muss

My Image

Der TSV Nordhastedt kann einem nur leid tun. Wie berichtet kam der Spieler ohne Abmeldung nicht zum Training nur um bei der nachfolgenden Besprechung seinen Abschied zu verkünden (siehe Nordhastedt Facebook).
Fraglich warum der Heider SV bei sowas etwas mitmacht gerade mit dem Hinblick, dass besagter Spieler damals wegen einigen Verantwortlichen Heide verlassen hat die heute immer noch im Ver [...]
Der TSV Nordhastedt kann einem nur leid tun. Wie berichtet kam der Spieler ohne Abmeldung nicht zum Training nur um bei der nachfolgenden Besprechung seinen Abschied zu verkünden (siehe Nordhastedt Facebook).
Fraglich warum der Heider SV bei sowas etwas mitmacht gerade mit dem Hinblick, dass besagter Spieler damals wegen einigen Verantwortlichen Heide verlassen hat die heute immer noch im Verein tätig sind bzw. Trainerämter bekleiden.

My Image

Mit so ein Verhalten gegen kleinen Verein macht sich der HSV im Dithmarschen keine Freunde. Wozu sind Wechselfristen da?

My Image

Mit solchen Kapriolen verspielt der große HSV ...Sympathien den er bei Dithmarscher Vereinen vielleicht noch hat. Gilt übrigens auch für den Spieler....

My Image

Und wer sagt, dass der Heider SV seine Finger da im Spiel hat? Vielleicht denkt Kosuck ja, dass er sich über die U23 empfehlen kann

My Image

Was kann der HSV dafür ? Der Spieler selbst entscheidet für welchen Verein er spielen will!! Wir sind hier nicht bei den Profis mit Verträgen etc.. Natürlich ist es unglücklich gelaufen das er 9 Tage nach der Wechselfrist damit ankommt, aber vielleicht war es sich von Anfang an nicht sicher beim TSV, hat noch die ersten Trainingseinheiten abgewartet und dann die Reißleine gezogen. Und welche [...]
Was kann der HSV dafür ? Der Spieler selbst entscheidet für welchen Verein er spielen will!! Wir sind hier nicht bei den Profis mit Verträgen etc.. Natürlich ist es unglücklich gelaufen das er 9 Tage nach der Wechselfrist damit ankommt, aber vielleicht war es sich von Anfang an nicht sicher beim TSV, hat noch die ersten Trainingseinheiten abgewartet und dann die Reißleine gezogen. Und welcher Verein hätte so einen top Spieler eine Absage erteilt wenn er zu einem neuen Verein wechseln möchte ?! Also haltet mal den Ball flach

My Image

Mein bester Thies, klar kann ein Spieler selber entscheiden für welchen Verein er spielen will. Aber er hat dabei die vom DFB/SHFV aus geltenden Wechselfristen zu beachten. Die besagen Abmeldung beim bisherigen Verein muss bis 30.6. per Einschreiben erfolgen. Hier hat sich aber der Spieler bislang noch gar nicht schriftlich beim TSV abgemeldet. Nur am 9. Juli Abends mündlich, was unrelevant ist. [...]
Mein bester Thies, klar kann ein Spieler selber entscheiden für welchen Verein er spielen will. Aber er hat dabei die vom DFB/SHFV aus geltenden Wechselfristen zu beachten. Die besagen Abmeldung beim bisherigen Verein muss bis 30.6. per Einschreiben erfolgen. Hier hat sich aber der Spieler bislang noch gar nicht schriftlich beim TSV abgemeldet. Nur am 9. Juli Abends mündlich, was unrelevant ist. Folgedessen würde er sogar dann 6 Monate ab letztem Pflichtspiel gesperrt werden, wenn er die Freigabe vom TSV bekäme. Im übrigen hat die U23 des Heider SV mit Kieselbach, Peters, Thomsen und Sinzel 4 sehr gute Stürmer, von denen keiner schwächer als M.K. ist. Ging ja 2017 nicht ohne Grund beim HSV weg. Schaun wir mal wie er da mit dem Konkurrenzdruck klar kommt. M.K. spielt seit 2 Jahren beim TSV, hat dort die Zusage für eine weitere Saison gegeben. Dann fällt ihm am 9. Juli plötzlich ein dass er doch nicht bleiben will? Für mich ganz fragwürdiges Verhalten.

My Image

Ach Thies was für ein Geschwalle. Die U23 hat doch ein Überangebot an guten Mittelfeldspielern und Stürmern. Probleme haben sie nur hinten. Jedem Spieler, Trainer und Betreuer sind die Wechselmodalitäten bekannt. Abmeldung hat zum 30.6. zu erfolgen, ansonsten 6 Monate Sperre. Dies gilt auch für einen Herrn Kosuck.

My Image

Mir als Trainer tut der TSV Nordhastedt und dessen Trainerteam leid. ...Bin kein Freund von Spielersperren, in dem Fall aber ist es richtig ...

My Image

Jetzt dem HSV schlechtes Verhalten vorzuhalten ist schon abenteuerlich. Hat der TSV bzw. der Trainer des TSV nicht auch damals seine Finger im Spiel gehabt als der Spieler vom HSV zum TSV gewechselt ist? ...

My Image

Hey, wieso legt der TSV dem jungen Steine in den Weg? Die Wechselfrist ist vorbei.. Denke er wird jetzt pausieren müssen.. schade für alle Beteiligten...

My Image

Genau so ist es @Bad Boy. Damals hat der HSV Kosuck auch keine Steine in den Weg gelegt, aber das macht der TSV Nordhastedt!

Das @Fragwürdig einer von den Verantwortlichen aus Nordhastedt ist, ist klar. Ihr stellt hier das Verhalten des Heider SV in Frage, aber die haben damit doch nichts am Hut. Wenn ein Spieler sagt, er möchte zum Verein kommen, dann sagen die doch nicht, nein ?! Da [...]
Genau so ist es @Bad Boy. Damals hat der HSV Kosuck auch keine Steine in den Weg gelegt, aber das macht der TSV Nordhastedt!

Das @Fragwürdig einer von den Verantwortlichen aus Nordhastedt ist, ist klar. Ihr stellt hier das Verhalten des Heider SV in Frage, aber die haben damit doch nichts am Hut. Wenn ein Spieler sagt, er möchte zum Verein kommen, dann sagen die doch nicht, nein ?! Da verstehe ich die Aufregung nicht. ...
Mfg Dith

My Image


@ Dith: Wieso legt der TSV Nordhastedt dem Spieler denn Steine in den Weg? Kann doch beim TSV niemand was dafür, dass der Spieler sich nicht vor Ablauf der Wechselfrist schriftlich abgemeldet hat. Jetzt ist die Rechtslage so, dass er gemäß den Statuten des SHFV 6 Monate gesperrt wird, egal ob er vom TSV die Freigabe erhält oder nicht. Der Junge kann doch nicht ernsthaft erwarten, dass ma [...]

@ Dith: Wieso legt der TSV Nordhastedt dem Spieler denn Steine in den Weg? Kann doch beim TSV niemand was dafür, dass der Spieler sich nicht vor Ablauf der Wechselfrist schriftlich abgemeldet hat. Jetzt ist die Rechtslage so, dass er gemäß den Statuten des SHFV 6 Monate gesperrt wird, egal ob er vom TSV die Freigabe erhält oder nicht. Der Junge kann doch nicht ernsthaft erwarten, dass man beim TSV ihm rückwirkend eine Abmeldung bescheinigt.

My Image

Jeder Fußballer kennt die Fristen in Sachen Abmeldung und Vereinswechsel. 30.6. und 31.12.! ... Wenn ihm dann Mitte Juli einfällt doch zu wechseln muß er ganz einfach die Konsequenzen einer halbjährigen Sperre in Kauf nehmen. Die DFB-Richtlinien lassen da gar keine andere Möglichkeit zu. Mit Steine in Weg legen hat das gar nichts zu tun....

My Image

Die Wechselfristen im Amateurfußball sind beim DFB klar festgelegt. Nach einer Saison – also im Sommer-Transferfenster – müssen sich die Spieler bis zum 30 Juni abgemeldet haben. Abmeldungen können per Postkarte oder per Brief getätigt werden. Wichtig ist für den Spieler diese „per Einschreiben“ abzuwickeln, um einen Beleg in der Hand zu haben. Bei einer Abmeldung erst nach dem 30.6. [...]
Die Wechselfristen im Amateurfußball sind beim DFB klar festgelegt. Nach einer Saison – also im Sommer-Transferfenster – müssen sich die Spieler bis zum 30 Juni abgemeldet haben. Abmeldungen können per Postkarte oder per Brief getätigt werden. Wichtig ist für den Spieler diese „per Einschreiben“ abzuwickeln, um einen Beleg in der Hand zu haben. Bei einer Abmeldung erst nach dem 30.6. erfolgt automatisch durch den jeweiligen Landesverband des DFB eine 6-monatige Sperre für Pflichtspiele ab dem letzten absolvierten Pflichtspiel. ...

My Image

Was soll denn die ganze Aufregung um nichts! Mats wird sich bei einem Wechseltermin nach dem 30.06.19 ohne bisherige Abmeldung schon was gedacht haben, so etwas macht man doch nicht aus Jux und Dollerei zu so einem Termin, also wird er auch eine super Lösung haben und dem TSV sind letztlich die Hände gebunden, er hat auf die Wechselmodalitäten unter diesen Bedingungen am aller wenigsten Einflu [...]
Was soll denn die ganze Aufregung um nichts! Mats wird sich bei einem Wechseltermin nach dem 30.06.19 ohne bisherige Abmeldung schon was gedacht haben, so etwas macht man doch nicht aus Jux und Dollerei zu so einem Termin, also wird er auch eine super Lösung haben und dem TSV sind letztlich die Hände gebunden, er hat auf die Wechselmodalitäten unter diesen Bedingungen am aller wenigsten Einfluß. Allso beruhigt euch alle die handelnden Personen werden sich bei der ganzen Sache schon etwas gedacht haben. Wer pausíert denn bitte freiwillig bis zum 25.11.19?

My Image

In dem Fall wird es leider nur Verlierer geben. Einmal die beiden beteiligten Vereine, die freilich nichts dafür können. Zum anderen der Spieler, der ... die Wechselfrist völlig außer Acht gelassen hat. Deshalb nun lange gesperrt werden wird.

My Image

Abenteuerlich was man hier wieder liest.
Unterhält man sich real mit den Beteiligten, bekommt man ein gänzlich anderes Bild, entfernt von jeglichem Steine in den Weg legen, oder sonstigem Groll.
Komisch, oder?

My Image

U23? Ja ne, is klar.
Die Verzweiflung an der Meldorfer Straße scheint groß zu sein. Kosuck ist ja nicht der erste/einzige Ex, bei dem angefragt wurde und da ging es immer um die Regionalliga.

My Image

Von Seiten der LIGA GmbH hat niemand bei Mats Kosuck wegen einem Wechsel zum HSV angefragt. Weder das Trainerteam, noch A. Meyenburg. Von Seiten der U23 auch niemand. Der Spieler ist Dienstag bei einem Testspiel der U23 von sich aus auf den Trainer der U23 zugegangen. Kann wegen Sperre frühestens ab Rückrunde für die U23 spielen.

My Image

Könnte ja evtl auch an der Spielweise liegen. Ich habe in der letzten Saison das Spiel in Lunden gesehen und das war nix dolles. Nur lange Bälle auf die Stürmer. Abwehr total langsam und schlecht im Paßspiel. Mittelfeld war überflüssig. Schöner Fußball geht anders.

My Image

Na, dann hat man sich ja dem Lundener Spiel gut angepaßt.

My Image

@Richtigstellung:
Um etwas richtig zu stellen, sollte man sich dann auch als "Offizieller" hier legitimieren. Anonyme Richtigsteller/Behaupter/Besserwisser und habe ich persönlich Gehörte gibt es hier ja genügend.
Schönes Sommerlochthema übrigens.

My Image

Zwischen SSV und TSV lagen 8 Plätze und 20 Punkte. ...

My Image

Das hat jetzt noch gefehlt. Egal welches Thema hier auch diskutiert wird, am Ende geht es immer um den SSV Lunden. Jetzt bitte noch Kommentare zum letztjährigen Spiel gegen den Heider SV, der quasi fast bezwungen wurde.

My Image

Genau. Da wäre doch laut einiger Aussagen locker ein 2 bis 3 zu 0 für denn grossen SSV drin gewesen. Ich kann es nicht mehr hören.

My Image

Mir ging es nie um den SSV sondern nur um die Spielweise des TSV. Die damals glücklich in der letzten Minute ausglichen. Das war kein Fußball ...

My Image

90 Prozent der Kommentare zum SSV Lunden, so auch diese hier, die Nordhastedt und Heide betreffen, kommen doch von Leuten die mit Lunden vermutlich gar nichts zu tun haben. Die einfach nur lästern wollen. Was das auch hier wieder genannte Pokalspiel betrifft, das war das spannendste Halbfinale im Dithmarschen seit einigen Jahren. Lag am Außenseiter Lunden, nicht am HSV.

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.