background
Uhr ·

Klare Angelegenheit

Abschluss: Der MTV Heide gab sich gegen die  HSG Fockbek/Nübbel keine Blöße. Foto: Jensen

Die Rollen vor der Partie waren klar verteilt. Und die Handballerinnen des MTV Heide wurden ihrem Favoriten-Status vollauf gerecht. In der Schleswig-Holstein-Liga setzte sich der Tabellenführer gegen den Vorletzten, die HSG Fockbek/Nübbel, mit 30:22 durch.

Das Copyright der Bilder liegt einmal mehr bei Olaf Jensen. 



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.