background
Uhr ·

Lägerdorf verschafft sich Luft

Der VfR Neumünster, hier im Spiel beim Heider SV, erlaubte sich gegen Lägerdorf eine leicht peinliche Heimniederlage. Foto: Seehausen

Flensburger Donnerwetter im Frisia-Strafraum

So muss sich der TSV Lägerdorf keine Sorgen um den Klassenerhalt in der Oberliga machen. Die Steinburger ließen beim VfR Neumünster keine Fragen offen. Ebenfalls deutlich schlug der zuletzt formstarke TSB Flensburg den SV Frisia Risum-Lindholm. Die Jungs vom Timmendorfer Strand bauten ihr Meisterstück.

VfR Neumünster - TSV Lägerdorf 3:5 (0:3)

Spätestens in der 24. Minute war eine Partie entschieden, die unter umgekehrten Vorzeichen als Saisoneröffnungsspiel mit einem 1:1 geendet hatte; damals hatte der VfR noch höhere Ambitionen.

Schiedsrichterin: Heidenreich (Dahme).

Zuschauer: 248.

Tore: 0:1 Engel (11.), 0:2 Schröder (15.), 0:3 Peters (24.), 0:4 Peters (47.), 0:5 Peters (57.); 1:5 Salah-Brahim (75.), 2:5 Salah-Brahim (81.), 3:5 Blunck (83.).

PSV Neumünster - NTSV Strand 08 1:4 (1:1)

Der neue PSV-Trainer Thomas Möller, der in Timmendorf wohnt, musste diesmal eine Niederlage seines Teams quittieren. Gäste-Torjäger Marco Pajonk traf musste diesmal nicht für das wichtige erste Tor sorgen, sondern rundete das Ergebnis nur noch ab. Damit steht der NTSV Strand 08 als Meister fest.

Schiedsrichter: Glowatzka (Kiel).

 Zuschauer: 200.

 Tore: 0:1 Logon (15.), 1:1 Igbokwe (41.), 1:2 Hoeling (52.), 1:3 Sievers (54.), 1:4 Pajonk /79.)

TSB Flensburg - Frisia Risum-Lindholm 4:0 (3:0)

Ein heftiges Gewitter zwang Schiedsrichter Jannik Schneider zu einer frühen Unterbrechung. Als es wieder los ging, brauchte der TSB eine Zeit des Abtastens, ließ kurz vor der Pause aber ein Donnerwetter im Lindholmer Strafraum nieder.

Schiedsrichter: Schneider (Eggebek).

Zuschauer: 100.

Tore: 1:0 Sohrweide (38.), 2:0 Brix (40.), 3:0 Carstensen (45.), 4:0 Ingwersen (66.).

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/oberliga.html



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.