background
Uhr ·

Langer Anlauf

In der Marner Realschulhalle gab es für die HSG die nächsten Punkte.

Die HSG Marne/Brunsbüttel fährt in der Handball-Schleswig-Holstein-Liga den nächsten Erfolg ein. Diesmal gab es ein 32:26 (17:15)-Erfolg gegen den TSV Hürup II. Nach einigen Problemen in der Abwehr aber dauerte es bis nach der Pause, ehe sich der Spitzenreiter in Marne absetzen konnte.

 HSG Marne/Brunsbüttel: Masannek, Butzek - Waller (7/6), Prüß (2), Hackbarth (2), Andritter Witt (6), Maaß (1), Möllers, Diederich (5), Wöhst (3), Wiese (2), Hansen (4).



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.