background
Uhr ·

MTV Heide auch im Spitzenspiel souverän

Einmal mehr das Nachsehen hatten die Spielerinnen der SG Todesfelde/(Leezen gegen den MTV Heide. Foto: Jensen

Klarer Sieg in Todesfelde

Die Oberliga-Handballerinnen des MTV Heide, weitgehend identisch mit der A-Jugend der HSG Marne/Brunsbüttel, nahmen den Schwung aus der Bundesliga mit und gewannen das Spitzenspiel bei der SG Todesfelde/Leezen klar mit 37:30 (18:11). Der Sieg der Dithmarscherinnen geriet nie in Gefahr.

SG Todesfelde/Leezen: Godowski - Wulf (5), Knutzen, Knauft, Heller, Hildebrandt (1), Riehl (7), Studt, Schmidt (3), Hübner, Raiha (1), Grell (10/4), Claasen, Hani (3/2).

MTV Heide: Bülow, Bonkaß - Fahl (2), Bruhn (5), Berwald (2), Maske, Mader (2), Kretschmann (10/2), Pfleiderer (2), Thomsen (2), Jessen, Leonie Thomssen (7/3), Janßen (1), Anna Thomssen (4).

Schiedsrichter: Andresen/Blohm (Kiel/Kronshagen).

Zuschauer: 100.

Zeitstrafen: Todesfelde/Leezen 5 - Heide 3.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar