background
Uhr ·

MTV Heide dominiert Aufsteigerduell

Der MTV Heide gewann auch auswärts gegen den Hannoverschen SC. Foto: Jensen

Sicherer Drittliga-Sieg in Hannover

Während den deutschen EM-Handballern in Trondheim die Grenzen aufgezeigt wurden, entschieden die Drittliga-Spielerinnen des MTV Heide das Aufsteigerduell mit dem Hannoverschen SC auch im Rückspiel für sich. Sie gewannen deutlich mit 34:23 (16:8).

Lorenz Kähler, der den krankgeschriebenen Cheftrainer Helge Thomsen gemeinsam mit Matthias Loitz vertrat, war zufrieden, auch wenn ihm die Fehlerquote im zweiten Durchgang zu hoch war. Aber was sollte da der Bundestrainer sagen . . .

Hannoverscher SC: Hübner, Rotzoll, Schiwik - Löw (1/1), Seidler (6), Leston (4), Vinke (3/2), Schäfer, Ringert (3/2), Heitmann (1), Ridder (4), Löw (1), Schwier, Riegel, Steiner.

MTV Heide: Reese, Sohrt - Fahl (4), Bruhn (11/7), Berwald, Olf, Mader, Kretschmann (6), Pfleiderer (1), Thomsen, Jessen (1), Leonie Thomssen, Janßen (4), Anna Thomssen (7).

Schiedsrichter: Niehage/Rübensam (Berlin).

Zuschauer: 83.

Zeitstrafen: Hannoverscher SC 4 - MTV Heide 7.

Mehr in der gedruckten Montag-Ausgabe vom 13. Januar.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.