background
Uhr ·

MTV Heide gewinnt erstes Heimspiel

Hier noch eine klare Sache: Katharina Fahl trifft zum 15:5 für den MTV Heide. Foto: Skowasch

Klarer Vorsprung zur Halbzeit

Dass die Handballerinnen des MTV Heide in ihrem ersten Drittliga-Heimspiel noch in Schwierigkeiten kommen würden, war beim Halbzeitstand von 16:5 nicht abzusehen. Bis dahin war es eine Demonstration ihres Könnens. Doch mit zwei Gegenstößen ließ die HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen eine gewisse Wehrhaftigkeit erkennen, kam sogar auf 18:22 heran. Gegen Ende behielt der MTV wieder die Kontrolle und siegte mit 30:22. Damit weist der Aufsteiger aus Dithmarschen 4:0 Punkte auf.

Am Freitag tritt der MTV im Landespokal bei der HSG Mönkeberg/Schönkirchen an.

MTV Heide: Bülow, Reese  Fahl (6), Bruhn (13/6), Asmussen, Mader (1), Kretschmann (3), Pfleiderer (2), Thomsen (2), Olf (1), Leonie Thomssen, Janßen (1), Anna Thomssen (1).

HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen: Pahlisch, Lobstädt - Blaas (2), Fimmen (6), Rohwer, Krück (2), Detlefsen (1), Kaden, Lüthhje (3), Haudrup, Sievert (2/1), Jörgensen (4/1), Schleemann (2), Petersen.

Schiedsrichter: Fiehn/Sarakewitz (Güstrow/Schwerin).

Zuschauer: 220.

Zeitstrafen: MTV Heide 4 - HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen 4.

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/handball/frauen-senioren/3-bundesliga.html

Mehr in der gedruckten Freitag-Ausgabe vom 4. Oktober.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar