background
Uhr ·

MTV Heide spielt im Pokal gegen Owschlag

So war es im Punktspiel: Owschlags Inra Krück (13) und Anna Detlefsen stellen Lisa Olf, die trotzdem zum 16:5 trifft. Foto: Skowasch

Ausgelost wurden die Begegnungen des Final Four im Landespokal der Handballerinnen und Handballer. Bei den Frauen treffen in einem Duell zweier Drittligisten die HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen und der MTV Heide aufeinander. Das zweite Halbfinale bestreiten die HSG Holstein Kiel/Kronshagen und die HSG Jörl/Viöl. Als Termin wurde das Wochenende 22./23. Februar benannt.

Bereits am 21./22. Dezember ermitteln die Männer ihren Landespokalsieger. Hier trifft die HSG Horst/Kiebitzreihe auf die SG WIttorf/Neumünster. Den zweiten Finalisten ermitteln der TSV Sieverstedt und der  HC Treia/Jübek. Spielort ist die Tarper Treenehalle.

Bei den Heider Handballerinnen dreht sich noch nicht sehr viel um den Pokal. Sie fiebern dem Drittliga-Spitzenspiel gegen Meister TV Hannover-Badenstedt am Sonnabend ab 17 Uhr in Marne entgegen.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Das wird ein großes Spiel morgen in Marne, allerdings wird der Sieger Hannover-B. heißen. Die sind einfach zu gut.

Aber frau kann ja durchaus Landespokalsieger werden - auch nicht schlecht . . ..

My Image

Na, Igor. Das war wohl nichts, wa

(Keine Antwort)

Dein Kommentar