background
Uhr ·

MTV Heide verliert zum Jahresschluss

Gut besucht war die Erich-Wobser-Halle in Viöl.

Jörl revanchiert sich für Hinspielschlappe

Die Drittliga-Handballerinnen des MTV Heide sind schwer zu schlagen. Am ehesten gelingt das, wenn der Neuling auswärts antreten muss. Eine Woche nach der Niederlage beim Tabellenführer Buxtehuder SV II verloren die Dithmarscherinnen beim Landesrivalen HSG Jörl/Viöl, der sich im Hinspiel in Hemmingstedt noch knapp geschlagen geben musste, mit 30:36 (18:20).

Das nächste Heider Punktspiel steigt am 11. Januar beim Mitaufsteiger Hannoverscher SC.

HSG Jörl/Viöl: Paulsen, Schlüter, Voigt - Fischer (3), Jessen, Schultze (2), Smit, Schulz (9), Steffek (14), Schütz, Albers, Pahl (1), Köster (6), Maier (1), Jansen.

MTV Heide: Reese, Sohrt - Fahl, Bruhn (14/5), Berwald, Olf (1), Mader, Kretschmann (6), Pfleiderer (1), Thomsen (2), Leonie Thomssen (2), Janßen (3), Anna Thomssen (1).

Schiedsrichterinnen: Behnke/Wegener.

Zuschauer: 289.

Zeitstrafen: HSG Jörl/Viöl 2 - MTV Heide 4.

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/handball/frauen-senioren/3-bundesliga.html

Mehr in der gedruckten Montagausgabe vom 23. Dezember.


« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.