background
Uhr ·

Nordhastedt gegen Wesseln wird wiederholt

Neuauflage: Noch einmal sollen sich die Kreisligisten TSV Nordhastedt und ABC Wesseln zum Punktspiel treffen. Foto: Jensen

Das Kreisliga-Spiel zwischen dem TSV 1892 Nordhastedt und dem ABC Wesseln, das nach einem 2:4-Halbzeitstand von den Nordhastedtern mit 8:4 gewonnen wurde, wird wiederholt. Das verfügte das Verbandsgericht des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes als Berufungsinstanz. 

Mehr in der gedruckten Wochenend-Ausgabe.

Es gilt diese aktuelle Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/kreisliga-west.html



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Peinliche Nummer von Wesseln. Nach einer 8:4 Niederlage wegen Formalien Protest einzulegen. Aber wenn es sportlich auf dem Platz halt nicht mehr reicht, greift man zum letzten Strohhalm. Wird nur nichts bringen, denn der TSV Nordhastedt wird das Wiederholungsspiel ganz sicher deutlich gewinnen. Kosuck und Rössner sind für Wesselns langsame Abwehrspieler viel zu schnell.

My Image

Wesseln hat sich mit diesem Protest keinen Gefallen getan. Zum einen viel Sympathieverlust. Zum anderen ganz sicher bei der Spielwiederholung absolut chancenlos. Spiel MUSS Pfingsten stattfinden, da eine Woche später schon der letzte Spieltag ansteht. Der TSV kann noch Meister werden und wird deshalb und wegen dem Wesselner Protest hochmotiviert zur Sache gehen. Als Dithmarscher habe ich Lunden u [...]
Wesseln hat sich mit diesem Protest keinen Gefallen getan. Zum einen viel Sympathieverlust. Zum anderen ganz sicher bei der Spielwiederholung absolut chancenlos. Spiel MUSS Pfingsten stattfinden, da eine Woche später schon der letzte Spieltag ansteht. Der TSV kann noch Meister werden und wird deshalb und wegen dem Wesselner Protest hochmotiviert zur Sache gehen. Als Dithmarscher habe ich Lunden und Wesseln die Daumen gedrückt in Sachen Klassenerhalt. Nach dieser Sache drücke ich Lunden und Lägerdorf die Daumen und hoffe Wesseln steigt ab.

My Image

Danke Herr Schmidt, dass sie sich endlich wieder mit unqualifizierten Kommentaren in diesem so wunderschönen Forum melden.
Ich denke mal, dass uns hier ein ordentlicher shit-Storm erwartet. Da ist es doch schön zu wissen, welche „erwachsenen“ Männer dahinter stehen.
Ich hoffe dass es an dem besagtem Nachholspiel in Nordhastedt fair bleibt und wir das ganze sportlich austragen.
[...]
Danke Herr Schmidt, dass sie sich endlich wieder mit unqualifizierten Kommentaren in diesem so wunderschönen Forum melden.
Ich denke mal, dass uns hier ein ordentlicher shit-Storm erwartet. Da ist es doch schön zu wissen, welche „erwachsenen“ Männer dahinter stehen.
Ich hoffe dass es an dem besagtem Nachholspiel in Nordhastedt fair bleibt und wir das ganze sportlich austragen.
Das wir die Bösen in diesem Theater sind ist mir bewusst, aber es darf bitte über der Gürtellinie bleiben. Ich denke wir alle spielen Fußball aus Leidenschaft. Mich nerven diese ganzen Vorschriften vom Verband und sonst wen mindestens genauso sehr wie die meisten hier. Man wird bestraft wenn ein Altligaspieler sich nur mit dem Perso ausweisen kann (20€) Man wir bestraft wenn keine zwei „Ordner“ auf dem Sportplatz stellen kann. Wenn man beim Stand von 5:0 in der 85 Minute einen Spieler ohne gültigen Pass einwechselt, verliert man das besagte Spiel am „grünen Tisch“. usw
Diesmal lag der Fehler nunmal auf der anderen Seite und da find ich es absolut Gerechtfertigt, dass man darauf aufmerksam macht, auch wenn die Folgen sicher kein gutes Licht auf den Verein werfen. Wenn da jmd persönlich mal drüber reden will, stehe ich nach dem Spiel gerne zur Verfügung. Ich hoffe es gibt genug hier mit etwas Hirn die jetzt nicht Anonym auf Hobbysportler draufhauen. Insbesondere wenn die Mannschaft da nichts für kann. In dem Sinne, schönes we.

My Image

Sehr geehrter Herr Pflügler,
ich bin sicherlich kein Anhänger oder Freund von Armin S. Aber, dass Sie ihn jetzt so angreifen kann ich nicht nachvollziehen. Er bringt "die Sache" auf den Punkt und bleibt mit seinem durchaus qualifiziertem Kommentar ÜBER der Gürtellinie. Auf jedem Grundschulhof fallen während der Pausen unschönere Worte, die UNTER der Gürtellinie sind.
Lieber Herr [...]
Sehr geehrter Herr Pflügler,
ich bin sicherlich kein Anhänger oder Freund von Armin S. Aber, dass Sie ihn jetzt so angreifen kann ich nicht nachvollziehen. Er bringt "die Sache" auf den Punkt und bleibt mit seinem durchaus qualifiziertem Kommentar ÜBER der Gürtellinie. Auf jedem Grundschulhof fallen während der Pausen unschönere Worte, die UNTER der Gürtellinie sind.
Lieber Herr Pfügler, getreu dem Motto: "Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller auf Klo gehen!" verabschiede ich mich und wünsche ein schönes Wochenende an Alle!

My Image

Schämt euch ihr Wesselner. Es lag kein Fehler auf der anderen Seite vor. ABC hat 8:4 verloren. Eindeutige Angelegenheit. Schiedsrichterleistung war gut. Am Kommentar von Herrn Schmidt gibt es auch nichts zu kritisieren. Euer Protest ist einfach nur eine Schande für den heimischen Amateurfußball. Vergleichbar mit dem Protest des Heider SV in Todenbüttel. Der TSV Nordhastedt darf sich auf einen [...]
Schämt euch ihr Wesselner. Es lag kein Fehler auf der anderen Seite vor. ABC hat 8:4 verloren. Eindeutige Angelegenheit. Schiedsrichterleistung war gut. Am Kommentar von Herrn Schmidt gibt es auch nichts zu kritisieren. Euer Protest ist einfach nur eine Schande für den heimischen Amateurfußball. Vergleichbar mit dem Protest des Heider SV in Todenbüttel. Der TSV Nordhastedt darf sich auf einen tollen Support und guten Umsatz freuen. Die Beliebtheit vom ABC befindet sich im Sinkflug.

My Image

... und die Todenbütteler schäumen heute noch vor Wut , während man in Todesfelde nach einem rassigen 2:2 Unentschieden gegen den Heider SV schon längst zur Tagesordnung übergegangen ist .. ;-)

My Image

Damit hat sich der ABC Wesseln in der Kreisliga West und auch unter den Schiedsrichtern ganz viele Freunde gemacht.

My Image

Damit macht man sich keine Freunde.
ABC bekommt bei ihrer Abwehr mindestens zwei Gegentore, jedoch steht Nordhastedt's Defensive viel sicherer als beim 8:4. Daher denke ich, dass das ein klares Ding für Rössner und Co. sein wird.
Sportlich ist der ABC noch nicht abgestiegen, dafür in allen anderen Sachen.
Für mich null Verständnis.

My Image

Ich bin weder Wesseln angehörig, noch dem TSV. Irgendwo kann ich den Protest ja verstehen, man versucht halt mit allen Mittel die Klasse zu halten. Wie würde unser Verein in dieser Situation handeln? Sowas muss man sich auch mal fragen! Des Weiteren darf man ja nicht vergessen, dass der Verband der Entscheidung Recht gab. Hat ja wohl seine Gründe? Persönlich finde ich den Protest auch Schwachs [...]
Ich bin weder Wesseln angehörig, noch dem TSV. Irgendwo kann ich den Protest ja verstehen, man versucht halt mit allen Mittel die Klasse zu halten. Wie würde unser Verein in dieser Situation handeln? Sowas muss man sich auch mal fragen! Des Weiteren darf man ja nicht vergessen, dass der Verband der Entscheidung Recht gab. Hat ja wohl seine Gründe? Persönlich finde ich den Protest auch Schwachsinn, einfach weil man im Spiel klar geschlagen wurde. Deshalb bin ich eher vom Verband enttäuscht. ...

My Image

Der Verband hat wegen seines Urteiles nicht mehr Recht als das Kreissportgericht, leider aber eine andere Rechtsauffassung! Das heißt im Umkehrschluss dennoch nicht, dass dieses Urteil so rechtens ist. Recht haben und Recht ktiegen sind immer noch zwei Unterschiedliche Dinge. Verlierer sind die Schiedsrichter und zurecht der ABC Wesseln.
Als Anhänger des ABC würde ich mich schämen, als Spi [...]
Der Verband hat wegen seines Urteiles nicht mehr Recht als das Kreissportgericht, leider aber eine andere Rechtsauffassung! Das heißt im Umkehrschluss dennoch nicht, dass dieses Urteil so rechtens ist. Recht haben und Recht ktiegen sind immer noch zwei Unterschiedliche Dinge. Verlierer sind die Schiedsrichter und zurecht der ABC Wesseln.
Als Anhänger des ABC würde ich mich schämen, als Spieler nicht antreten - auch hier könnte ein Zeichen gesetzt werden!

My Image

Super Ausrede. Da der Fehler auf der anderen Seite lag, wollte man diesen auch mal aufzeigen!? Wäre Wesseln im gesicherten Mittelfeld, hätte es diesen Protest zu 100% nicht gegeben.

My Image

Lieber Herr Pflügler, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Jeder Verein hat die Möglichkeit auf solch einen Protest zu verzichten. Man muss dem nicht nachgehen und den Verband darauf aufmerksam machen. Letztlich braucht man sich dann über den Shitstorm nicht wundern.

Und was Herrn Schmidt betrifft, wo war das unter der Gürtellinie?

Diese ganze Geschichte wird dazu führe [...]
Lieber Herr Pflügler, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Jeder Verein hat die Möglichkeit auf solch einen Protest zu verzichten. Man muss dem nicht nachgehen und den Verband darauf aufmerksam machen. Letztlich braucht man sich dann über den Shitstorm nicht wundern.

Und was Herrn Schmidt betrifft, wo war das unter der Gürtellinie?

Diese ganze Geschichte wird dazu führen, dass bei Verletzung oder Ausfall des Schiris, dass Spiel abgebrochen wird. Wer tut sich das an, wenn so was bei raus kommt. Und nochmal wir sind im untersten Amateursport, so wie sie sagen Herr Plügler. Da sollte einem Schiedsrichter nicht solch eine Bedeutung zu kommen. Spiel zu Ende spielen und froh sein, dass einer es zu Ende gebracht hat.

Einfach schade solch eine Geschichte für unseren Sport

My Image

Pfui ABC !!! Hätte wirklich gedacht, dass ihr so sportlich seit und die hochverdiente Niederlage so hinnehmen wird. Dieser Protest wurde in erster Instanz abgelehnt, kann man das nicht dann darauf beruhen lassen ?? Nein, finde das einfach nur noch peinlich von seiten des ABC !!! HAb wirklich immer die daumen gedrückt, wenn ihr gespielt habt, aber diese sympathiE ist erloschen !!! Sportlichen Gr [...]
Pfui ABC !!! Hätte wirklich gedacht, dass ihr so sportlich seit und die hochverdiente Niederlage so hinnehmen wird. Dieser Protest wurde in erster Instanz abgelehnt, kann man das nicht dann darauf beruhen lassen ?? Nein, finde das einfach nur noch peinlich von seiten des ABC !!! HAb wirklich immer die daumen gedrückt, wenn ihr gespielt habt, aber diese sympathiE ist erloschen !!! Sportlichen Gruss

My Image

Moin Herr Pflügler
Ihre Rechtfertigung, warum ein Protest eingelegt wurde, mag für sie okay sein.
Für den Untersten Amateursport ist das allerdings eine Bankrotterklärung.

My Image

Das wird super, Nordhastedt sollte ordentlich Bier & Fleisch einkaufen!

My Image

Spiel ist angesetzt Dienstag, 22. Mai 2018 um 19 Uhr. Da spielt aus der KL keiner der heimischen Vereine. Soviel Support hat der TSV Nordhastedt lange nicht gehabt. Auch ich hoffe auf den ABC Protest als Absteiger.

My Image

Danke, passt und ist notiert!

My Image

Man sollte hier mal klarstellen, dass der Protest vom Verein zwar gewollt ist, aber längst nicht von allen Teilen der Mannschaft und Spieler. Alle vier Tage spielen zu müssen zum Ende der Saison ist mit Sicherheit ebenso wenig ein Geschenk wie der jetzt schlecht gewordene Ruf im gesamten Kreis vom eigentlich sonst sympathischen ABC Wesseln.
Da tut man sich keinen Gefallen. ABC erinnert mich [...]
Man sollte hier mal klarstellen, dass der Protest vom Verein zwar gewollt ist, aber längst nicht von allen Teilen der Mannschaft und Spieler. Alle vier Tage spielen zu müssen zum Ende der Saison ist mit Sicherheit ebenso wenig ein Geschenk wie der jetzt schlecht gewordene Ruf im gesamten Kreis vom eigentlich sonst sympathischen ABC Wesseln.
Da tut man sich keinen Gefallen. ABC erinnert mich in dieser Saison stark an den Hamburger SV mit dieser dauernden Unruhe auf und neben dem Platz. Abstieg kann auch mal ein Neuanfang werden.

My Image

...Die Spieler müssen es ja ausbaden.. Freue mich auf ein gut besuchtes unnötiges zweites Derby und hoffe das sich keiner verletzt.

My Image

Rein rechtlich gesehen ist dieser Protest ja auch als völlig legitim anzusehen, ABER...

wenn man bedenkt das dem ganzen damals auch von Wesselner Seite zugestimmt wurde zur Halbzeit, weil man ja 4-2 führte und es am Ende dann doch anprangert weil man das Spiel doch noch verloren hat (und das klar mit 0-6 in der 2. Halbzeit), dann halte ich das moralisch schon für mehr als verwerflich! [...]
Rein rechtlich gesehen ist dieser Protest ja auch als völlig legitim anzusehen, ABER...

wenn man bedenkt das dem ganzen damals auch von Wesselner Seite zugestimmt wurde zur Halbzeit, weil man ja 4-2 führte und es am Ende dann doch anprangert weil man das Spiel doch noch verloren hat (und das klar mit 0-6 in der 2. Halbzeit), dann halte ich das moralisch schon für mehr als verwerflich! Frei nach dem Motto: „ich mal mir die Welt, so wie sie mir gefällt“.

(Keine Antwort)

Dein Kommentar