background
Uhr ·

Solo für Eutin 08

Trefflich: Der NTSV Strand 08 traf auswärts gleich vierfach. Foto: Seehausen

SC Weiche Flensburg II - SV Todesfelde 3:3 (2:0)

Den Flensburgern erging es in der Fußball-Oberliga wie dem Heider SV. Trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung langte es lediglich zu einem Punkt.

Schiedsrichter: Schneider (Eggebek); Zuschauer: 120.

Tore: 1:0 Miske (28.), 2:0 Pläschke (37.), 2:1 Liebert (60.), 3:1 Bieck (81.), 3:2 Liebert (86.), 3:3 Jaacks (90.).

PSV Neumünster - NTSV Strand 2:4 (1:0)

Die Pausenführung bescherte den Gastgebern ein trügerisches Hochgefühl. Die zweite Hälfte nämlich ging mit 1:4 verloren.

Schiedsrichter: Gerhardt (Kiel).

Tore: 1:0 Mercan (13.), 1:1 Meyer (47.), 2:1 Christophersen (58.), 2:2 Dagli (77.), 2:3 Dagli (86.), 2:4 Rashed 90.).

Gelb-Rote Karte: Für Strands Steinwarth (80.).

Rote Karte: Für Strands Meyer (90., Foulspiel).

Eutin 08 - TSV Schilksee 3:1 (1:0)

Das war kein Tag für die gastgebenden Mannschaften in der Oberliga. Bis auf Eutin 08, dem der einzige Sieg vor eigenen Fans gelang.

Schiedsrichter: Streich (Löcknitz); Zuschauer: 165.

Tore: 1:0 Gürntke (3.), 2:0 Tobinski (47.), 2:1 Pekgür (58.), 3:1 Ferchen (90.).

TSV Kropp  - Inter Türkspor Kiel 1:2 (1:0)

Wichtiger Erfolg für die Kieler, die sich durch den Sieg bis auf eine Zähler an Kropp heranpirschten. 

Schiedsrichter: Roppelt (Bad Schwartau).

Tore: 1:0 Horstinger (28.), 1:1 Cumur (60.) 1:2 Petrick (75.).



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar