background
Uhr ·

Souveräne Husumer SV

Der TSV Bordesholm, hier in einer Partie gegen Merkur Hademarschen, kam zu einem knappen Erfolg. Foto: Jensen

Es war bislang nicht gerad der Tag der Heimmannschaften in der Fußball-Oberliga: Drei von vier Spielen endeten mit Auswärtssiegen. Dabei jubelte auch die Husumer SV über drei Punkte beim Titelfavoriten 1. FC Phönix Lübeck.

1. FC Phönix Lübeck - Husumer SV 2:4 (0:1)

Die Gäste waren die dominierende Mannschaft. Und als Lübeck zum Anschluss traf, erhöhte Husum keine zehn Minuten später.

Schiedsrichter: Jan-Christian Meyer (Todenbüttel).

Tore: 0:1 Kiesbye (22.), 0:2 Kiesbye (54.), 1:2 Meyer (57.), 1:3 Fleige (66.), 1:4 Knitel (87.), 2:4 Thiel (88.).

VfB Lübeck II - TSB Flensburg 4:3 (2:1)

In einer spannenden Partie musste sich Lübecks zweite Mannschaft mächtig strecken. Der Flensburger Treffer zum 4:3 kurz vor dem Ende machte die Sache zusätzlich interessant.

Schiedsrichter: Steffen Brandt (Wasbek).

Tore: 1:0 Will (29.), 1:1 Carstensen (40.), 2:1 xxxx (45.), 3:1 Weidemann (51.), 3:2 Ingwersen (61.), 4:2 Kalfa (70.), 4:3 Holtze (87.).

TSV Kropp - Oldenburger SV 1:4 (0:2)

Der Anschlusstreffer des TSV kam viel zu spät. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie längst entschieden.

Schiedsrichter: Chris Olimsky (Tellingstedt).

Tore: 0:1 Janner (29.), 0:2 Klüver (42.), 0:3 Cornelius (68.), 1:3 Kahlcke (82.), 1:4 Irmler (90.).

TSV Bordesholm - Weiche Flensburg II 1:2 (1:1)

Enge Kiste in Bordesholm, Schleemann erlöste schließlich die Gäste.

Schiedsrichter: Bela Bendwowski.

Tore: 0:1 Melfsen (15.), 1:1 Jöhnck (32.), 1:2 Schleemann (67.). 

Inter Türkspor Kiel - Eutin 08 0:3 (0:2)

Im Duell der Enttäuschten erzielte Achtenberg nach 23 Minuten das erste Saisontor für die Rosenstädter. Ferchen machte ihnen Sekunden vor der Pause weiteren Mut, so dass am Ende die ersten Pluspunkte standen. Türkspor dagegen muss weiter warten.

Schiedsrichterin: Susann Kunkel (Bad Oldesloe).

Tore: 0:1 Achtenberg (23.), 0:2 Ferchen (44.), 0:3 Zymberi (65.).



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Kleines Ausrufezeichen von der Böker-Truppe aus der Stormstadt. Eine tolle Entwicklung!

My Image

Muss man sagen... Bin positiv überrascht.

My Image

Dann geh nach Husum. Die haben gerade Erfolg. Da passt du hin.

My Image

Nun lass doch mal den Armen Minkelpinkel in Ruhe ..

My Image

Ist doch nix für ihn, nur poplige Dorfvereine!

My Image

Heider SV ist also ein Dorfverein und die Husumer SV nicht? Müsstest du mir mal genauer erklären... Heide und Husum als Stadt sind gleich groß, wüsste jetzt also nicht wo du da Unterschiede machst?

My Image

@Erklärung Das verstehst du falsch. Minkel hat auf der Facebookseite der Liga gmbh geschrieben, dass er lieber klatschen in der RL erträgt, als in der Oberliga weiter gegen diese popligen Dorfvereine spielen zu müssen. (also natürlich nicht er persönlich, sondern die richtigen Heider Fussballer auf dem Platz)

My Image

Sven Böll, habe ich was verpasst?
Ich habe nichts auf der Liga GmbH Seite diesbezüglich geschrieben.
Ich kann auch nichts für Deine Fantastereien... Lach.

My Image

Genau so war das gemeint, Sven!

My Image

Warum soll ich nach Husum gehen.
Heide ist der geilste Verein an der Westküste.
Man kann doch mal andere loben, wenn sie gute Arbeit leisten.
Ich freue mich auf das Spiel gegen VfB am Mittwoch.
Vor paar Tausend Leutchen

(Keine Antwort)

Dein Kommentar