background
Uhr ·

Sperre abgelaufen: Mats Kosuck tippt Kreisliga-Spieltag

Mats Kosuck (Heider SV II). Foto: Seehausen

Von Ulrich Seehausen

 Monate lang schmorte Mats Kosuck   auf der Bank.   Als der Torjäger den Fußball-Kreisligisten TSV 1892 Nordhastedt im Sommer nach Ablauf der Wechselfrist und entgegen seiner Versprechungen verließ, wurde er vom Verband gesperrt.

 Jetzt ist er aber wieder spielberechtigt. Bei seinem Auftritt will er die U 23 des Heider SV im Heimspiel gegen Schenefeld zum Erfolg führen. „Ich bin total heiß und hoffe, dass wir am Ende der Saison die Verbandsliga erreichen.“

Die Tipps von Mats Kosuck (Begründungen in unserer Freitag-Zeitung vom 29. November):

Heider SV II – Schenefelder TS 3:0
 
Ostroher SC – ETSV Fortuna Glückstadt 1:3
 
Rot-Weiß Kiebitzreihe – TSV Büsum  4:1
 
SV Hemmingstedt – SpVgg Holstein-West 0:3
 
FC Burg – TuS Jevenstedt II  4:1
 
Merkur Hademarschen – TSV Nordhastedt  2:3
 
SSV Nübbel – TSV Buchholz  3:3
 
Alemannia Wilster – TSV Lägerdorf II 4:2
 
Anmerkung: Eine ungenaue Formulierung hatte den Eindruck erweckt, der TSV Nordhastedt habe Kosuck sperren lassen. Das geschah aber automatisch durch den Verband. Die Passage ist geändert.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Ich möchte hier nochmals ausdrücklich betonen, dass der TSV Mats nicht gesperrt hat!!! Es ist wirklich frech, sowas zu schreiben und/ oder zu behaupten!
Der Wechsel von Mats ist sicherlich ein Schock gewesen damals, dennoch ist es für alle beteiligten Geschichte und abgehackt. Ein Wechsel nach der Frist hat eine automatische Sperre zur Folge. Der TSV hat die Entscheidung von Mats schon lang [...]
Ich möchte hier nochmals ausdrücklich betonen, dass der TSV Mats nicht gesperrt hat!!! Es ist wirklich frech, sowas zu schreiben und/ oder zu behaupten!
Der Wechsel von Mats ist sicherlich ein Schock gewesen damals, dennoch ist es für alle beteiligten Geschichte und abgehackt. Ein Wechsel nach der Frist hat eine automatische Sperre zur Folge. Der TSV hat die Entscheidung von Mats schon lange akzeptiert und auch Mats wird schon voll auf seine neue Aufgabe konzentriert sein. Mats ist immer noch ein geschätzter Spieler und hat viele Freunde in Reihen des TSV...

(Keine Antwort)

Dein Kommentar