background
Uhr ·

Tellingstedter Löwenbändiger

3:0, Deckel drauf: Der Marner TV feierte dank Marx Borwiek (links) und Janik Pien einen gelungenen Saisoneinstand. Foto: Jensen

Zwei Dithmarscher Siege gab es am ersten Spieltag der Fußball-Verbandsliga Nord. Der TSV Büsum jedoch verlor sein Heimspiel.

Slesvig IF – Rot-Weiß Niebüll 3:1 (3:1)

Der SdU-Verein hatte schon in der vergangenen Saison überraschende Ergebnisse verbucht, was ihm auch angeführt vom starken Jesse Jacobsen gegen die ambitionierten Rot-Weißen gelang.

Schiedsrichter: Frederik Simon (Heikendorf).

Tore: 1:0 Jesse Jacobsen (1.), 2:0 Jesse Jacobsen (11.), 2:1 Björn Petersen (32.), 3:1 Jesse Jacobsen (45.).

FC Wiesharde – Grün-Weiß Tolk 0:1 (0:0)

In der Nachspielzeit bescherte Ulf Dennis Warnke dem Aufsteiger die volle Punktzahl

Schiedsrichter: Dajinder Daniel Pabla (Kronshagen).

Tor: 0:1 Warnke (90.).

TuS Rotenhof – FC Tarp-Oeversee 1:1 (0:1)

In Unterzahl retteten sich die Rendsburger einen Punkt.

Schiedsrichter: Kai Uwe Petersen (Achtrup); Zuschauer: 120.

Tore: 0:1 Berndt (42.), 1:1 Reimler (70.).

Gelb-Rote Karte:  (Rotenhof, 65.)

TSV Büsum – SG Langenhorn/Enge 1:2 (0:1)

Des einen Freud, des anderen Leid: Nachdem der Schiedsrichter in der 79. Minute den Büsumern die Anerkennung eines aus ihrer Sicht regulären Tores verweigerte, kassierten sie im Gegenzug den entscheidenden Treffer.

Schiedsrichter: Torge Feldt (Glückstadt); Zuschauer: x.

Tore: 0:1 (3.), 1:1 Blohm (52., Handelfmeter), 1:2 (80.).

Marner TV – TSV Nord Harrislee 3:0 (2:0)

Angesichts einer durchwachsenen Vorbereitung war mit einem so deutlichen Marner Auftaktsieg   nicht zu rechnen gewesen.

Schiedsrichter: Tim Knüppel (Siek).

Tore: 1:0 Borwiek (24.), 2:0 Janik Pien (45.), 3:0 Janik Pien (67.).

Gelb-Rote Karte: (Nord Harrislee, 59.).

Blau-Weiß Löwenstedt – MTV Tellingstedt 1:6 (1:3)

Starke Vorstellung der Dithmarscher, die beim Landesliga-Absteiger an die Spitze stürmten.

Schiedsrichter: Wolf-Sebastian Ohlendorf (Neumünster); Zuschauer: 50.

Tore: 0:1 Reitz (8.), 0:2 Engel (15.), 1:2 Brodersen (31.), 1:3 Holm (33.), 1:4 Friedrichsen (63.), 1:5 Reitz (71.), 1:6 Brodersen (89., Eigentor).



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Löwenstedt ist aus der Landesliga abgestiegen und nicht aus der Oberliga.

Und da hat sich der große TSV ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert und das trotz des Mitwirkens von Matthias Holst.

My Image

Korrekt. Man sollte im Smart eine Texte schreiben, da ruckelt es augenscheinlich nicht nur im Auto. Wird korrigiert.

My Image

Was ist denn bitte mit Marne los ??? Verlieren in der Vorbereitung fast alles und holen nun die ersten 3 Punkte . Da war die Niederlage gegen Lunden wohl nur absichtliches Verschulden!

My Image

Absichtliches Verschulden. Ist klar.

My Image

Marne heute 16 Leute.
Der Karnevalsverein dreht auf und gewinnt zu Null!
Geile Typen besonders der Rehmke dreht auf.
Bin gespannt was in Brunsbüttel am wochenende läuft.

My Image

Irgendein anonymer Horst setzt etwas von "Trainerfrage" ins Internet. Was soll sowas bringen ausser sich selbst lächerlich zu machen?

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.