background
Uhr ·

Trugbilder im Volkspark

Als Faustregel unter Fußballern gilt, dass es leichter ist eine Klasse zu halten, als in sie aufzusteigen. Diese Binsenweisheit muss modifiziert werden.

Den Erstliga-Abstieg im vergangenen Jahr hat der Hamburger SV schon weitgehend selbst verschuldet. Aber mit Spielern dieser Gehaltskategorie den Wiederaufstieg in dieser 2. Liga zu verpassen, war das größere Kunststück. Auch der 1. FC Köln hat es versucht, aber das macht das HSV-Desaster nicht besser.

Fleiß schlägt Talent - Paderborn und Union Berlin beweisen es. Sie haben einen Plan, sind mehr an längerfristigem Aufbau als an kurzfristigem Effekt orientiert und wurden irgendwie nach oben gespült - weil sich Hamburg verweigerte.

Das letzte Saisonspiel gegen Duisburg wurde zum Topspiel erhoben und ist wegen der erwarteten Aufstiegsfeier ausverkauft. Ein trüber Sonntag kann das werden im Stadion, wo vor den Spielen immer über Bayern, Dortmund und Schalke gesungen wird.

Der Trugbilder gibt es nicht wenige im Volkspark.



Wolfgang Ehlers

Wolfgang Ehlers
Wolfgang Ehlers, Jahrgang 1957, Redakteur im Verlag Boyens Medien seit über 23 Jahren, ist Dithmarscher von Geburt an und ein jahrzehntelanger Beobachter der Sportszene.

« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar