background
Uhr ·

Unentschieden in Schafstedt

Die SG Geest 05 gewann den Kreispokal gegen Glückstadt. Drei Tage später musste sie mit einem 2:2 gegen Marne zufrieden sein. Foto: Jensen

Todenbüttel und Todesfelde lebhaft

Der Verbandsliga-Sonntag brachte das Dithmarschen-Derby mit sich, das unentschieden endete. Die SG Geest 05, frischgebackener Kreispokalsieger, und der Marner TV trennten sich 2:2. Somit verbesserte Tabellenführer Henstedt-Ulzburg am Wochenende seinen Vorsprung.

SG Geest 05 - Marner TV 2:2 (1:1)

Nach ihrem 2:1 versäumte es die bei Standardsituationen starke SG Geest 05, den Sack zuzumachen und hätte kurz vor Schluss fast noch den K.o. kassiert.

Schiedsrichter:

Kurras (Mehlbek);

Tore:

0:1 Oliver Krahn (10.), 1:1 Karstens (20.), 2:1 Schmidt (62.), 2:2 Martirosyan (80.).

Kaltenkirchener TS - TSV Heiligenstedten 5:0 (2:0)

Der Aufsteiger aus Steinburg hat sich vollständig immer noch nicht akklimatisiert und lässt sich in der Tabelle vom sonntäglichen Bezwinger (dem drei Punkte abgezogen wurde) auf die Pelle rücken.

Schiedsrichter: Weigert (Hoisdorf); Tore: 1:0 Pietsch, 1:0 Jueidi (39.), 3:0 Pietsch (62.), 4:0 Lippke (66.), 5:0 Rerop (81.).

WSV Tangstedt - FSG Kaltenkirchen 1:1 (0:0)

Lange blieb es ruhig, dann fielen die beiden Tore in einem fairen Spiel schnell aufeinander.

Schiedsrichter: Krükemeier (Henstedt-Ulzburg); Tore: 1:0 Kaczenski (75.), 1:1 Cicek (79.).

SV Todesfelde II - Grün-Weiß Todenbüttel 2:3 (1:3)

Lebhaft ging es zwischen Todesfelde und Todenbüttel zu, wobei die Gäste von einem 3:0-Vorsprung profitierten.

Schiedsrichter: Marquardt (Kiel); Tore: 0:1 Backenhaus (5.), 0:2 Paulsen (29.), 0:3 Abou-Kateh (33.), 1:3 Sael (34.), 2:3 Christopher (89.).

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/verbandsliga-west.html



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar