background
Uhr ·

Vollprogramm im Abstiegskampf

In Jeddelolh feierten Spieler und Anhänger des Heider SV David Quades späten Ausgleichstreffer zum 4:4.

Heider SV erwartet mitgefährdeten SSV Jeddeloh

Sönke Beiroth, Trainer des Heider SV, wies nach dem 0:1 bei der Spielvereinigung Drochtersen/Assel auf eine unbestreitbare Tatsache hin: „Es werden immer weniger Spiele.“ Ausdrücken wollte er damit, dass Rückstände in der Tabelle gravierender zu Buche schlagen.

Vier Punkte trennen den Heider SV in der Regionalliga vom SSV Jeddeloh. Fußballer sprechen von einem „Sechs-Punkte-Spiel“, weil es im Falle eines Heider Sieges nur noch ein geringfügiger Abstand wäre, der bei einer Niederlage aber auf sieben Zähler wüchse. Jeddeloh, dessen Partie am vergangenen Wochenende gegen Lüneburg ausfiel, hatte für den Dienstagabend noch einen Test gegen Atlas Delmenhorst angesetzt.

Das Restprogramm der Abstiegskandidaten (Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/fussball/herren-senioren/regionalliga-nord.html ) in der Regionalliga sieht wie folgt aus:

SSV JEDDELOH 

Heider SV (Auswärtsspiel) 

FC St. Pauli II (Heimspiel) 

Holstein Kiel II (A) 

VfL Wolfsburg II (H) 

HSC Hannover (A) 

SC Weiche Flensburg 08 (H) 

BSV Rehden (A) 

VfB Oldenburg (H) 

Hamburger SV II (A) 

Werder Bremen II (H) 

Eintracht Norderstedt (A) 

Lüneburger SV Hansa (Nachholspiel, H) 

ALTONA 93 

Hannover 96 II (H) 

Lüneburger SK Hansa (A) 

Heider SV (H) 

FC St. Pauli II (A) 

Holstein Kiel II (H) 

VfL Wolfsburg II (A) 

HSC Hannover (H) 

SC Weiche Flensburg 08 (A) 

BSV Rehden (H) 

VfB Oldenburg (A) 

Hamburger SV II (H) 

Werder Bremen II (A) 

TSV Havelse (Nachholspiel, A) 

HSC HANNOVER

Eintracht Norderstedt (H) 

VfB Lübeck (A) 

Hannover 96 II (H) 

SV Drochtersen/Assel (A) 

SSV Jeddeloh (H) 

Altona 93 (A) 

Lüneburger SK Hansa (H) 

Heider SV (A) 

FC St. Pauli II (H) 

Holstein Kiel II (A) 

VfL Wolfsburg II (H) 

HEIDER SV 

SSV Jeddeloh (H) 

SC Weiche Flensburg 08 (A) 

Altona 93 (A) 

Lüneburger SK Hansa (H) 

TSV Havelse (A) 

FC FC St. Pauli II (A) 

Holstein Kiel II (H) 

VfL Wolfsburg II (A) 

HSC Hannover (H) 

SC Weiche Flensburg 08 (H) 

BSV Rehden (H) 

VfB Oldenburg (A)

Weiteres zum Thema findet sich in der gedruckten Mittwochausgabe vom 26. Februar.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

HSV und Altona mit schwerstem Programm. Gehen beide runter. HSV als 18., Altona 17. Jeddeloh spielt als 16. Relegation. HSC rettet sich als 15.

My Image

Heide hat gegen die direkten Konkurrenten immer gepunktet.
Gegen Altona gibt's Dreier.Gegen Jeddeloh war Altona völlig überfordert....zudem schwaches Spiel von Beiden.
Heide wird 15. oder 16.
In Drochtersen war die Abwehr besser ....Riesenunterschied zu 2019.
Die Neuen machen sich da schon bezahlt.
Wenig Chancen zugelassen.
Zudem haben Jeddeloh und Altona und HSC nicht K [...]
Heide hat gegen die direkten Konkurrenten immer gepunktet.
Gegen Altona gibt's Dreier.Gegen Jeddeloh war Altona völlig überfordert....zudem schwaches Spiel von Beiden.
Heide wird 15. oder 16.
In Drochtersen war die Abwehr besser ....Riesenunterschied zu 2019.
Die Neuen machen sich da schon bezahlt.
Wenig Chancen zugelassen.
Zudem haben Jeddeloh und Altona und HSC nicht Klasse von Drochtersen.
Und wenn wir am Ende in die Relegation gehen,dann wird der Nichtabstieg dort klar gemacht.
Kritikpunkt der Angriff darf nicht so harmlos sein wie in den vorigen Spielen.
Finn darauf wolltest Du bestimmt auch hinaus oder?
Dass der Angriff zu harmlos ist

My Image

lasst uns Einfach mal den Saisonausgang tippen.
15. Jeddeloh 34 Punkte
16. HSC Hannover 31 Punkte
17. Altona 30 Punkte
18. Heide 27 Punkte
Heide holt 12 Punkte in restliche Kicks.
Jeweils 0 gegen zweimal Flensburg, St.Pauli Kiel, Wolfsburg
1 gegen Jeddeloh, Altona, HSC Hannover
3 gegen Lüneburg, Rehden und Oldenburg

My Image

Heide mit mindestens 32 Punkten am Saisonende. Siege gegen Altona, Jeddeloh, Lüneburg, Pauli II, Holstein Kiel II, HSC Hannover eingerechnet und dann dem einen oder anderen starken Punktgewinn. Altona holt bis Saisonende keine 10 Punkte mehr und wird Letzter. 17. wird eine Mannschaft aus Hannover oder Pauli.

My Image

Altona hat 2 Spiele weniger als Heide und der HSC, zudem spielen sie gegen beide zu Hause. Jeddeloh wird meiner Ansicht nach nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben, die haben Zuviel Qualität. Der HSC hat ein sehr schweres Restprogramm, sich aber sehr gut verstärkt. Die gehören meiner Ansicht mit der jetzigen Truppe unter die ersten 10.

Tipp leider Heide und ganz knapp zwischen HSC u [...]
Altona hat 2 Spiele weniger als Heide und der HSC, zudem spielen sie gegen beide zu Hause. Jeddeloh wird meiner Ansicht nach nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben, die haben Zuviel Qualität. Der HSC hat ein sehr schweres Restprogramm, sich aber sehr gut verstärkt. Die gehören meiner Ansicht mit der jetzigen Truppe unter die ersten 10.

Tipp leider Heide und ganz knapp zwischen HSC und Altona der 2te Absteiger. Sollte der HSV II allerdings so weitermachen wird es für die auch sehr eng. Das Spiel am Samstag ist für Heide elementar. Alles auf Sieg, freue mich drauf!

My Image

Schweres Programm für jeden, Könnte bis zum Ende sehr eng bleiben. Ergebnisse vorherzusagen zeugt nicht von Sachverstand, die Spiele müssen erstmal gespielt werden.

My Image

so mit 1 Punkt gegen Jeddeloh, 0 in Flensburg richtig getippt. klassenerhalt utopisch. Altona und Jeddeloh können mit Siegen in den Nachholspielen den Abstand vergrößern. bei der grottenschlechten Leistung der Stürmer wird es nicht mal mehr die 12 getippten Punkte geben. taktik und Aufstellungen tun ihr übriges dazu. es muss ein Cut hin zu jüngeren Spielern gemacht werden.

My Image

In Flensburg werden Jeddeloh und Altona auch nichts holen.HSC wird in Lübeck untergehen.
0 Punkte Rückstand zum Relegationsplatz

My Image

Sonntag kann es Vorentscheidung kommen. Heimsieg Jeddeloh,Heimsieg Altona und der Drops ist auch für den größten Optimisten gelutscht. Altona m noch 3 Spiele mehr auszutragen. HSC 6 machbare Heimspiele. HSV wird als 18. die Liga verlassen müssen. Zusammen mit Altona oder dem HSC.

My Image

Und wenn es anders kommt ....und jetzt kommst du lach

My Image

Bei dem harmlosen Sturm Gieseler 4 Tore, Hass 2 Tore in 24 Spielen müsste ein Fussballwunder passieren

My Image

Wunder gibt es immer wieder lalala....Katja Ebstein

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.