background
Uhr ·

Weddingstedt feiert ersten Saisonsieg

Große Freude in Weddingstedt.

Einstandsgeschenke gegen Hamburg-Nord

Im Abstiegskampf der Oberliga schöpft der TSV Weddingstedt wieder Hoffnung. Im Kellerduell mit der SG Hamburg-Nord gelang mit dem 27:26 (14:15) endlich der erste Saisonsieg. Lukas Hilberink, aus der Nachwuchsabteilung des THW Kiel gekommener Torwart, und der nach einem Kreuzbandriss ein Jahr außer Gefecht gesetzt Lasse Rathjens feierten in der überhitzten Sporthalle einen traumhaften Einstand.

TSV Weddingstedt:

Hinrichs, Hilberink - Schacht, Hauenstein (2), Christiansen (2), Giesecke (7), Fisahn (3), Klein, Schulz, Luka Schmidtke (6/4), Rathjens, Boldt (5), Pohlmann (2), Hölk.

SG Hamburg-Nord: Schröder, Karras - Samusch (1), Paetzel, Tennenbaum (5/1), Brüggmann, Marten (4), Djobokou (1), Fischer (3), Delfs (1), Sojka (5), Steen (2), Nowacki, Janzen (4).

Schiedsrichter: Sötje/Sötje (Horst/Kiebitzreihe).

Zuschauer: 378.

Zeitstrafen: TSV Weddingstedt 6 - SG Hamburg-Nord 3.

Tabelle: http://www.sportplatz.sh/tabellen/handball/herren-senioren/oberliga.html

Mehr mit den Stimmen der Weddingstedter Saison-Debütanten in der gedruckten Montag-Ausgabe vom 28. Oktober.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.