background
Uhr ·

Weddingstedt kämpft sich zurück

Redebedarf: Der TSV Weddingstedt kam erst nach der Pause auf Touren. Foto: Jensen

Gegen den THW Kiel II nahm der TSV Weddingstedt vor der Partie die Rolle des Außenseiters ein. Bei der 28:32 (10:16)-Niederlage in der Handball-Oberliga aber agierten die Dithmarscher nach der Pause auf Augenhöhe.

Das Copyright der Bilder liegt bei Olaf Jensen.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar