background

Freud und Leid lagen beim Jahresauftakt der Itzehoe Eagles in der 2. Basketball-Bundesliga ProB dicht beieinander. Nach einem Blitzstart mit einer komfortablen Führung mussten die Steinburger gegen die Dresden Titans am Ende sogar noch um die Punkte bangen, gewannen aber dann doch noch mit 75:72. Lohn war der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Zu den Bildern