background
Uhr ·

Buchholz fällt aus allen Wolken

Sah einen Sieg seiner Mannschaft: Hemmingstedts Trainer Markus Wichmann. Foto: Jensen

Der TSV Buchholz war die einzige Gastmannschaft in der Fußball-Kreisliga West, die am sechsten Spieltag punktete. Allerdings kann die SG Eiderstedt noch nachziehen, die am Sonntag zu TuRa Meldorf muss. Das Spiel zwischen dem TSV Büsum und Blau-Weiß Averlak musste verlegt werden.

TSV 1892 Nordhastedt - TSV Buchholz 2:2 (0:0

Als Christopher Rix die gäste in der Schlussminute in Führung schoss, träumten die schon von der vollen Punktzahl. Doch es gab noch eine Nachspielzeit ...

Schiedsrichter: Sebastian Behrens (Heide).

Tore: 1:0 Nielsen (47.), 1:1 Hannes Brahms (51.), 1:2 Rix (90., Elfmeter), 2:2 Krüger (90.).

SV Hemmingstedt - SG Norderhamme 3:2 (1:1)

Es geht auch Krüger: Dank eines Dreierpacks von Yves Philip Krüger behielten die Gastgeber alle drei Punkte.

Schiedsrichter: Ebrahim Mohamadi.

Tore: 1:0 Krüger (2.), 1:1 Wegers (33.), 2:1 Krüger (74.), 3:1 Krüger (79.), 3:2 Müller (86., Eigentor).

FC Burg - Ostroher SC 7:0 (4:0)

Es war ein Klassenunterschied

Schiedsrichter: Sven Wolter (Glückstadt).

Tore: 1:0 Paulsen (11.), 2:0 Tiedje (11.), 3:0 Ulrich (28., Eigentor), 4:0 Paulsen (37.), 5:0 Kuhrt (62.), 6:0 Wand (70.), 7:0 Wand (90.).

Ausführliche Berichte gibt es in unserer Montag-Zeitung vom 26. Oktober.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar