background
Uhr ·

Damals - 2019

Handball in Burg - leider schon etwas her. Foto: Jensen

Es sieht nicht wirklich danach aus, als würden die Amateure unserer Region in dieser Saison noch einmal ihrem Sport nachgehen können. Die Fußballer diskutieren einen Saisonabbruch, die Handballer wissen schon jetzt kaum, woher sie die Termine nehmen sollen. Vielleicht geht im Tischtennis noch etwas, wo demnächst zwei Spieler in der Halle sein dürfen – aber wie lange soll dann eine Partie dauern, wenn nicht parallel gespielt werden kann? 

Es steht also schlecht um den Sport in dieser Region. Was waren das noch für Zeiten, als regulär um Punkte und Pokale gespielt werden konnte, jeden Dienstag verlässlich die „Bilder im Netz“ erschienen – ein Querschnitt über die Schnappschüsse unseres Fotografen Olaf Jensen am vorherigen Wochenende. 

Als Mutmacher, dass es auch wieder anders kommen wird, erinnern wir fortan an dieser Stelle an die letzte ordentliche Saison vor Corona. Am 19. Februar 2019 gingen Galerien von den A-Jugendhandballerinnen der SG Dithmarschen Süd, die den Bredstedter TSV im SchleswigHolstein-Pokal mit 40:14 aus der Burger Halle fegten, den Frauen der Spielgemeinschaft bei ihrer Niederlage in der Schleswig-Holstein-Liga gegen Slesvig IF (Foto links) sowie der SG Dithmarschen Süd II bei ihrem Sieg gegen die damalige HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve II viral: „Die Bilder im Netz – damals.“



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar