background
Uhr ·

Die Bilder im Netz - damals

Verbeugung: Die A-Jugendhandballerinnen der  HSG Marne/Brunsbüttel zogen in der Bundesliga gegen  Frankfurt (Oder) ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ein. Zwei Jahre ist das jetzt her.   Foto:  Jensen

Großen Sport gab es am zweiten April-Wochenende vor zwei Jahren. In der Handball-Bundesliga zogen die  A-Jugendhandballerinnen der HSG Marne/Brunsbüttel vor 520 Zuschauern durch einen 35:32-Sieg gegen Frankfurt (Oder) ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ein, das  die Dithmarscherinnen dann ja sogar ausrichten durften.

 Hier lag dann auch der Schwerpunkt unseres Fotografen, der gleichwohl neben dem Feiertag den liebgewonnen Alltag nicht vergaß. Impressionen schickte er aus der Fußball-Kreisliga, wo der TSV Heiligenstedten im Aufstiegsrennen den TSV Buchholz mit der letzten Aktion 1:0 bezwang und die Kreisklassen-Fußballer der SG Quickborn-Brickeln/Burg ebenso im Duell mit einem Steinburger Vertreter leer ausgingen. Mit 2:1 gewann  die  SG Brokdorf/Flethsee II dieses Duell zwischen Viertem und Zweitem, und danach saßen die Fußballer gewiss auch noch in trauter Runde zusammen, um das Geschehen aufzuarbeiten und zu diskutieren, ob die Dithmarscher in den verbleibenden sechs Spielen die nunmehr fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Marner TV II aufholen können. 

Andere Zeiten waren das damals, ohne Pandemie. Sie werden wiederkommen. Und dann ist auch unser Fotograf Olaf Jensen wieder vor Ort, der das Copyright an allen Bildern dieser Galerie hält.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

(Keine Antwort)

Dein Kommentar