background
Uhr ·

Fußballverband ermahnt Vereine

Nach dem Sieg in Windbergen muss sich die SG Geest 05 bei den in Pahlen überzeugenden Büsumern auf einen harten Pokalfight gefasst machen. Tellingstedt hat es in Marne nicht einfacher, der BSC tritt spät in Nordhastedt an. Foto: Jensen

Zweite Pokalrunde am Mittwoch unter Beobachtung

Oft ging es sehr gut, hatten sich die Vereine an der Westküste auf die veränderten Rahmenbedingungen eingestellt und ihre Zuschauer angehalten, die Hygieneregeln zu befolgen. Es muss aber schwarze Schafe gegeben haben, die den Kreisfußballverband zu einem Mahnschreiben an die Klubs veranlassten.

Im Namen des Vorstands und aller Mitarbeiter des Verbandes appelliert der Vorsitzende Henning Peitz,  „an ALLE Verantwortlichen und Trainer der Vereine diese (Vorschriften) einzuhalten. Ihr als Verein habt das Hausrecht auf euren Sportanlagen. Sollten wir es nicht schaffen, die Vorgaben einzuhalten, dann könnte sich die Verfügungslage zu ungunsten unseres Fußballs sehr schnell ändern. Wir sind also ALLE gefordert, dass es nicht dazu kommt.“

Als wichtigste Punkte nennt Peitz:

R: Registrierung 

A: Abstand 

H: Hygiene 

mit der Bitte, entsprechende Hinweise innerhalb der Vereine weiterzugeben. Auch auf ein Alkoholverbot wird hingewiesen.

Am Mittwoch wird die zweite Pokalrunde auf Kreisebene ausgetragen. Die Spiele mit Dithmarscher Beteiligung lauten wie folgt:  Blau-Weiß Wesselburen – FC Offenbüttel, TSV Friedrichskoog – Ostroher SC, TSV Büsum – SG Geest 05, Marner TV – MTV Tellingstedt (alle 18.30 Uhr), SV Hemmingstedt – SpVgg Holstein-West, FSV Farnewinkel-Nindorf – SG Norderhamme (beide   19 Uhr), Merkur Hademarschen – TuRa Meldorf (19.30 Uhr), TSV 1892 Nordhastedt – BSC Brunsbüttel (20 Uhr), Edendorfer SV - FC Burg (19 Uhr).

Zur nächsten Runde kommen die Steinburger Vertreter hinzu. Am Donnerstag soll ausgelost werden. Bereits am Wochenende wird die dritte Runde ausgespielt.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Kann man nur hoffen, dass morgen alle vernünftig bleiben. Nicht auszudenken, wenn der Spielbetrieb wieder einkassiert werden sollte!

My Image

Genau deswegen kannst du dir doch nur an den Kopp packen. Hunderte Leute dürfen zusammen irgendwo hin fliegen, aber auf dem Fußballplatz ....

My Image

So ist halt nun mal die Lage. Diskussion deshalb überflüssig!

My Image

Jaja, das macht Spaß, da kommt Freude auf.
Mal gespannt wer dann komplett dicht macht!

(Keine Antwort)

Dein Kommentar