background
Uhr ·

Heide verliert - Quade gesperrt

David Quade (links, im Spiel gegen Weiche Flensburg 08) muss im nächsten Heimspiel gegen Phönix Lübeck aussetzen. Archivfoto: Jensen

Am Mittwoch kommt Phönix Lübeck

Nur zwei Reisen führen den Heider SV in dieser Vorrunde der Regionalliga nach Niedersachsen. Unpassend war eine solche Tour, während der Elbtunnel gesperrt worden. Die schwierigen Verkehrsverhältnisse führten zu einem mehr als zweistündigen Aufenthalt an der Fähre Glückstadt/Wischhafen. Viel später als geplant kamen die Dithmarscher auf der anderen Seite an und unterlagen der SV Drochtersen/Assel mit 0:3. Zu allem Überfluss handelte sich Abwehrchef David Quade eine Gelb-Rote Karte ein und ist am Mittwoch ab 17 Uhr im Heimspiel gegen Aufsteiger Phönix Lübeck gesperrt.

SV Drochtersen/Assel – Heider SV 3:0 (1:0) 

SV Drochtersen/Assel: Siefkes – Elfers, Serra, von der Reith, Owusu (67. Dias) – Shehada (67. Sattler), Andrijanic, Ioannou (77. Geißen), Erdogan – Neumann, Wulff (75. Fock). 

Heider SV: Pachulski – Wansiedler, Quade, Schröder, Neelsen – Hahn – Ehlert (80. Kwarteng), Busch, Tiedemann (58. Ubben), Peters (70. Wolf) – Butzek (65. Kieselbach). 

Schiedsrichter: Höhns (Dassendorf).

Zuschauer: 430. 

Tore: 1:0 von der Reith (23., Foulelfmeter), 2:0 Neumann (51.), 3:0 Dias (71.). 

Gelb-Rote Karte: Quade (49.).

Mehr mit Stimmen in der gedruckten Montag-Ausgabe vom 21. September.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Hallo Sportsfreunde,
ich habe es auf Sporttotal gesehen. Ob die schwache Leistung unseres HSV nur an der langen Busfahrt lag, ist aus meiner Sicht schwer einzuschätzen. Aber dieses Spiel war leider aus Sicht des HSV ein Totalausfall. Da kann mir einer sagen was er will, aber 3 Punkte sind jetzt schon nötig um ein bisschen Ruhe in die Mannschaft zu bekommen. Sonst wird es verdammt schwer. Abe [...]
Hallo Sportsfreunde,
ich habe es auf Sporttotal gesehen. Ob die schwache Leistung unseres HSV nur an der langen Busfahrt lag, ist aus meiner Sicht schwer einzuschätzen. Aber dieses Spiel war leider aus Sicht des HSV ein Totalausfall. Da kann mir einer sagen was er will, aber 3 Punkte sind jetzt schon nötig um ein bisschen Ruhe in die Mannschaft zu bekommen. Sonst wird es verdammt schwer. Aber das wissen ja alle hier auf diesm Portal.
Schade, das war heute nix. Ich bin auch ein kleines bisschen enttäuscht.
Das darf ich aber auch mal sein.
Lg
Jan der Wedemärker

My Image

Der Spieltag kurz und knapp zusammengefasst: Pleiten, Pech und Pannen. Beste Phase von der 45. bis zur gelb-roten Karte in der 47. Minute, das war's. Zum Glück geht's am Mittwoch von Neuem los, gegen Phoenix, die haben heute Zuhause Lehrgeld gegen E.Norderstedt bezahlt. Abstiegskampf, man wird sehen was die Truppe für eine Reaktion zeigen kann.

My Image

Moin, erst 2 Std. an der Fähre gewartet, und dann 3-0 verloren. Es ist schon sehr verwunderlich, dass einige mitfahrenden HSV-Fans in den Gästeblock gelassen wurden, obwohl doch mit den Vereinen abgemacht wurde, dass keine Gästefans zugelassen werden. Wäre das bekannt, dann wären sicherlich mehr Heider hingefahren u. hätten die Jungs unterstützt. Ich habe das Spiel im Internet verfolgt..... [...]
Moin, erst 2 Std. an der Fähre gewartet, und dann 3-0 verloren. Es ist schon sehr verwunderlich, dass einige mitfahrenden HSV-Fans in den Gästeblock gelassen wurden, obwohl doch mit den Vereinen abgemacht wurde, dass keine Gästefans zugelassen werden. Wäre das bekannt, dann wären sicherlich mehr Heider hingefahren u. hätten die Jungs unterstützt. Ich habe das Spiel im Internet verfolgt.....Sorry, aber ich habe da nicht viel von unserem HSV gesehen. Dann sind sich Spieler und Torwart nicht einig u Drochtersen sagt danke zu 3-0. Nach vorne ging nichts, im Mittelfeld Bälle verloren....dann noch gelb rot für David u. 40 Min. mit 1 Mann weniger!!!...Das war nicht nichts, das war gar nichts...Ein Nachmittag zum vergessen, sch....Fähre.....sch....Spiel..... Nun harkt das Spiel ab und konzentriert euch auf Phönix Lübeck am Mittwoch, dann mit euren Fans im Rücken.... Ich glaube trotzdem an euch. Nur der HSV, gruß Christel

My Image

Der Bericht in der Druckausgabe DLZ ist sehr wohlwollend. Tatsächlich bekam der Keeper von Drochtersen in den 90 Minuten keinen einzigen Schuss oder Kopfball auf sein Tor. Angriffspiel fand von HSV Seite nicht statt. Der Gegner dominierte schon vor dem berechtigten Platzverweis das Spiel. Quade in beiden Situationen zu langsam.

My Image

Moin.
Vielleicht sehen einige die nach dem Spiel gegen Flensburg schon gemunkelt haben das Heide nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird jetzt mal die Realität...
3 Spiele 0 Punkte sagt alles da braucht man auch nicht die Schuld bei der Anreise, dem Platz oder dem Schiedsrichter suchen...
Ganz klar nicht Regionalliga tauglich der Kader.

My Image

Von nichts mit dem Abstieg zu tun haben, hat niemand gemunkelt. Ihr seid doch solche Experten, mit Drochtersen und 80% der anderen Teams kann und darf man sich (leider) nicht vergleichen, die haben mit Amateursport nicht mehr viel gemein.

My Image

Ich habe mich mit der Aussage nicht speziell auf Meinungen hier im Forum bezogen sondern hauptsächlich auf Experten die beim Spiel gegen Weiche im Stadion anwesend waren du musst dich also nicht angesprochen fühlen ;-)
Fakt bleibt aber wenn Corona es nicht verhindert geht es wieder ab in die Oberliga.

My Image

Wenn es denn Fakt sein sollte, gratuliere ich dir gerne zu deiner Weitsicht!

My Image

Das ist vergebene Liebesmüh, Nörgler.
Der Artikel von Wolfgang in der berühmten Gedruckten bringt es genau auf den Punkt.
Anstatt sich zu freuen was hier möglich ist, bzw möglich gemacht wird, kommen nur die Neider raus und ätzen hämisch bei jeder Niederlage aufs Neue ahnungslos rum.

My Image

Na, aktive Dauernöltüte: dann nenn uns doch bitte mal die restlichen 20% mit denen sich der Sportverein aus Heide vergleichen kann. Wir sind gespannt...

My Image

Du, bzw *ihr* seid auf nichts gespannt, im Übrigen heißt dies auf die 80% bezogen nicht automatisch was Du, bzw *ihr* da im Umkehrschluss interpretiert!

My Image

Danke für die Nachhilfe in Prozentrechnung. „Wir“ sind allerdings so schlau wie zuvor.

My Image

Diese Leistung muss erklärt werden. Da bringt man als Fan mehr Leidenschaft mit als diese Mannschaft und Trainer... Ideenloses gekicke von vorne bis hinten... wo die Weiterentwicklung bleibt ist mir nicht ersichtlich, aber scheinbar ist man an der Meldorfer Straße ganz zufrieden mit den bisherigen Partien.
Unsere neue Nummer 10 steht unserer alten Nummer 10 in nichts nach zumindest was Ballv [...]
Diese Leistung muss erklärt werden. Da bringt man als Fan mehr Leidenschaft mit als diese Mannschaft und Trainer... Ideenloses gekicke von vorne bis hinten... wo die Weiterentwicklung bleibt ist mir nicht ersichtlich, aber scheinbar ist man an der Meldorfer Straße ganz zufrieden mit den bisherigen Partien.
Unsere neue Nummer 10 steht unserer alten Nummer 10 in nichts nach zumindest was Ballverluste und Rückwärtsbewegung angeht. Ironie off* Selbst die Tugenden für die Heide steht (Kampf, Wille, Leidenschaft) habe ich bei vielen vermisst (Bei einigen Spielern schon mehrere Spiele). Sogleich wünsche ich mir natürlich weiterhin, dass der Hebel umgelegt werden kann und man den Klassenerhalt realisieren kann. Beste Grüße von der Ostküste

My Image

Da stimme ich Dir zu.
Wer ist überhaupt die Nr. 10.
Der verliert den Ball und dann bleibt er stehen.
Sorry geht gar nicht. Ein Wansiedler oder Neelsen wesentlich lauffreudiger
Aber Leif nicht so bissig wie sonst.
Mund abwischen und weiter geht es.
Lg
Jan der Wedemärker

My Image

Warum sollte man Dir die Leistung erklären? Mit welchem Recht forderst Du das?

My Image

Zwingt Dich niemand zuzugucken. Es gibt doch so viele, schöne Freizeitbeschäftigungen.

My Image

Bezeichnend das Bild auf Sporttotal wie die beiden Trainer lange nach Spielende in der Platzmitte stehen und diskutieren. Da herrscht wohl absolute Ratlosigkeit. 3 Spiele, 0 Punkte, 1 zu 7 Tore. Besserung kaum zu erwarten.

My Image

Ratlosigkeit kann ich mir da nicht vorstellen, dazu sind beide zu erfahren. AUs wenig viel machen, das haben sie in den letzten zwei JAhren schon gezeigt. Das dieses Jahr schwer werden würde, war allen klar.

My Image

Ach ja? Was genau bitte? Aufstieg weil mehrere andere Vereine verzichtet hatten! Nichtabstieg wegen Saisonabbruch durch Corona! Der HSV ist von der Qualität der Spieler und Trainer eine Oberligamannschaft. Mehr nicht! Da wird er sich auch kommende Saison wieder finden. Es sei denn gibt wieder Saisonabbruch.

My Image

Heide kann doch nichts dafür, wenn Andere Vereine ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen. War die absolut richtige Entscheidung, da man im Leistungssport versuchen sollte das Maximum zu erreichen. Ich glaube auch nicht, dass man Oberliga in Heide noch dauerhaft verkaufen kann. Diese Liga ist nach Jahrzehnten Zugehörigkeit einfach ausgelutscht. Wer will denn jetzt noch Frisia Risum-Lindholm, Altenh [...]
Heide kann doch nichts dafür, wenn Andere Vereine ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen. War die absolut richtige Entscheidung, da man im Leistungssport versuchen sollte das Maximum zu erreichen. Ich glaube auch nicht, dass man Oberliga in Heide noch dauerhaft verkaufen kann. Diese Liga ist nach Jahrzehnten Zugehörigkeit einfach ausgelutscht. Wer will denn jetzt noch Frisia Risum-Lindholm, Altenholz oder Dornbreite sehen...

My Image

@Sportsgeist: sportlich gesehen ist die Oberliga mit einigen ambitionierten, hochwertigen Teams wie z.B. Eichede immer noch interessant. Vom Drumherum und der Zuschauerresonanz hat jedoch die hiesige Kreisliga mit Derbys und Dorfcharakter mehr Charme und Unterhaltungswert!

My Image

Mit solchen arroganten Kommentaren macht man sich als Verein, der aus der Oberliga nur wegen Verzicht von 4 anderen Vereinen aufgestiegen ist, ganz sicher unter den Oberligavereinen keine Freunde. Fatal, da man mit großer Sicherheit kommende Saison wieder in der Oberliga spielen wird.

My Image

hansen, den kommentar hat, wie im übrigen alle anderen kommentare hier, nicht der verein abgegeben.

My Image

Da bin ich bei akt.coach1 ... ch finde Heide versucht 2 Dinge ... Erstens ,den Laden ruhig zu halten ,indem man die erfahrenen Spielen lässt ,was die jungen schlucken ,da Sie halt neu sind in der ersten und zweitens... Bloß kein Risiko eingehen ,sich anstatt Punkte ,mal ne Klatsche abzuholen ... Angsthasenfußball ohne Mut zum Risiko... Lieber ´´anständige Ergebnisse´´ als evtl. mal wied [...]
Da bin ich bei akt.coach1 ... ch finde Heide versucht 2 Dinge ... Erstens ,den Laden ruhig zu halten ,indem man die erfahrenen Spielen lässt ,was die jungen schlucken ,da Sie halt neu sind in der ersten und zweitens... Bloß kein Risiko eingehen ,sich anstatt Punkte ,mal ne Klatsche abzuholen ... Angsthasenfußball ohne Mut zum Risiko... Lieber ´´anständige Ergebnisse´´ als evtl. mal wieder n 0:5 zu bekommen ,weil man mit offenen Visier spielt ... Diese Truppe aktuell ist deutlich mutloser ,als die aus der letzten Saison ... Das krasse ist aber ,das es nicht an den Spielern liegt ,sondern an der ´´alle man nach hinten für die Null´´ Taktik
Mit Wansiedler , Voijtenko , Kieselbach , Hahn , Butzek hätte man viele Spieler ,die für ein Tor gut sein könnten ,wenn Sie dann mal öfter in den gefährlichen Bereich kommen würden

My Image

Ganz genau so sieht es aus. Im ganzen Spiel in Drochtersen waren 5 Minuten zwischen 60. und 65. Minute wo man mal mutig nach vorne spielte und sich vorne festsetzte. Der Rest war Angsthasenfussball, einer falschen Taktik geschuldet. Dazu spielt für mich der torgefährlichste Stürmer in der U23. Weil die 2 Coaches mit ihm nicht können oder auch umgekehrt.

My Image

Der Heider SV befindet sich doch gerade auf dem Weg zu einem "normalen" Regionalligisten, wie in der Saisonbeilage beschrieben - ....- meine Prognose: Gehen die Spiele gegen Phönix und den HSV II auch noch verloren wird es eng..für jeden "normalen" Regionalligatrainer nach 5 Niederlagen aus 5 Spielen.

My Image

Du könntest Dich ja mal anbieten und zeigen was in Dir steckt. BEwerbungen bitte an Herrn Meienburg :-)

My Image

das gute, was in ihm steckt kann man wunderbar von außen sehen!

(Keine Antwort)

Leider können derzeit keine Kommentare verfasst werden.