background
Uhr ·

MTV Heide steigt in die 2. Bundesliga auf

Im fernen Aldekerk feierten die Handballerinnen des MTV Heide den Aufstieg. Da keine Zuschauer zugelassen wurden, verfolgten Dithmarscher Sportfreunde zu Hunderten das Geschehen über den Livestream.

Souveräner Sieg in Aldekerk

Überglückliche Handballerinnen des MTV Heide konnten den Schlusspfiff kaum noch abwarten. Minuten vor dem Ende des letzten Aufstiegsrundenspiels beim TV Aldekerk war ihnen der Aufstieg in die 2. Bundesliga nicht mehr zu nehmen. Ein Unentschieden hätte den Dithmarscherinnen gereicht. Sie gaben die Führung aber nie aus der Hand und gewannen souverän mit 30:25 (16:14). Lediglich unmittelbar nach Wiederanpfiff gab es leichtere Komplikationen, die sich aber auch nicht als Problem für den glänzend eingestellten MTV erwiesen.

Der MTV Heide steigt mit dem ESV 1927 Regensburg in die 2. Liga auf. Der TV Aldekerk muss in die Relegation gegen den Zweitliga-Zwölften, die SG Kirchhof. Drittligist bleiben der SV Allensbach und der Frankfurter HC.

TV Aldekerk: Kothen, Cengiz, Leuf - Molderings (2), Verlinden, Kühn (2), Huppers (6/3), Albin, Heimes (4), Schütten, Nebel, van Neerven (2), Rottwinkel (3), Weisz (5), Korsten, Strunz (1/1).

MTV Heide: Zietz, Tapkenhinrichs - Fahl (5), Bruhn (6/5), Berwald, Olf (1/1), Lea Thomsen, Mader (2), Loitz, Kretschmann (4), Pfleiderer, Loczenski, Steffek (5), Dana Thomsen (3), Leonie Thomssen (4), Anna Thomssen.

Schiedsrichter: Cesnik/Konrad (Gummersbach).

Zeitstrafen:

TV Aldekerk 2 - MTV Heide 4.

Mehr in der gedruckten Montagausgabe.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Unglaublich - unfaßbar - unheimlich! Was für ein Erfolg! Meine Gratulation. Und wehe das ist morgen nicht die Schlagzeile auf Seite 1 der DLZ . . .

My Image

In der Tat - chapeau!

My Image

Ja wirklich Sensationell. Jetzt Liga 2 aufmischen.
Jetzt ist die Stadt Heide mal an der Reihe eine vernünftige Mehrzweckhalle mit 2500 Zuschauern zu bauen

My Image

Haha, Wo von Träumst du denn die Stadt hat nicht mal eine Halle um da Handball zu Spielen. Warum Spielen sie wohl in Hemmingstedt

My Image

Darum, weil sie es nicht haben, sollen sie mal eine bauen, liebe Michaela.

My Image

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Aufstieg, auf den über Jahre hingearbeitet wurde und die Mannschaft gezielt immer wieder verstärkt.
Es wird jetzt interessant sein,welche Neuzugänge für die 2.Liga noch geholt werden können. Raphaela Steffek hat die Mannschaft in der Aufstiegsrunde entscheidend verstärkt.

My Image

Völlig richtig - man kann glaube ich auch behaupten, daß ohne die "Rakete" der Aufstieg nicht geklappt hätte. Aber als Zweitligist ist man ja durchaus ein interessantes Ziel für Talente oder auch schon gestandene Spielerinnen.

My Image

War die eine Seite am Montag alles was über den Aufstieg anzumerken war???
Das kann es doch wohl kaum sein bei dem Erfolg und der Bedeutung - oder?

(Keine Antwort)

Dein Kommentar