background
Uhr ·

Todesfelde wirft auch Heide aus dem Pokal

Dithmarschen-Schreck: Der SV Todesfelde schlug am Mittwoch die SG Geest 05, warf im Viertelfinale dann auch den Heider SV aus dem Landespokal. Foto: Jensen

Liebert trifft dreifach

Der SV Todesfelde, Titelverteidiger im Landespokal, hat aus dem 3:0 vom Mittwoch gegen die SG Geest 05 Selbstvertrauen und Frühform geschöpft. Der Oberliga-Meisterschaftsanwärter zog mit eben diesem Ergebnis gegen den Heider SV ins Halbfinale ein.

Der tatkräftige Mittelstürmer Morten Liebert erwies sich auch für diesen Dithmarscher Gegner als Angstgegner. Sogar dreimal ließ Liebert das Netz des Regionalligisten zappeln. Die Tore zum 3:0 (1:0) wurden in der 45., 69. und 70. Minute notiert.

Weitere Halbfinalisten sind der 1. FC Phönix Lübeck und der SC Weiche Flensburg 08 und der TSB Flensburg, der die Vertretung des VfB Lübeck an diesem Sonntag 2:1 schlug..

Mehr mit Stimmen in der gedruckten Montagausgabe vom 21. Juni.



« Zurück

Diskutiere über diesen Artikel

My Image

Hallo Fussballfreunde,
was für eine Ohrfeige für den Heider SV. Ein blamables Ergebnis. Natürlich kann man in Todesfelde verlieren, weil es auch jedem vorher klar war das es keinen qualitativen Unterschied gab. Aber das der unterklassige Gegner im Grunde eine klasse besser spielt und das nicht erst seit heute, muss die Frage erlaubt sein:
In welche Richtung geht es eigentlich beim HSV. [...]
Hallo Fussballfreunde,
was für eine Ohrfeige für den Heider SV. Ein blamables Ergebnis. Natürlich kann man in Todesfelde verlieren, weil es auch jedem vorher klar war das es keinen qualitativen Unterschied gab. Aber das der unterklassige Gegner im Grunde eine klasse besser spielt und das nicht erst seit heute, muss die Frage erlaubt sein:
In welche Richtung geht es eigentlich beim HSV. Warum wollen Sie sich dieses Debakel in der Regionalliga noch einmal antun.
Schade, dass selbst das Trainerteam nicht in der Lage war, die Mannschaft so zu motivieren, dass man ansatzweise mithalten kann.
Okay ich bin traurig als FAN, drücke Euch aber für die nächste Saison wie immer die Daumen und wünsche Euch endlich mal eine ganze Saison durchspielen zu können.
Grüße aus der Wedemark
Jan

My Image

Einige hatten wohl nicht den besten Tag. Aber es muss gesagt werden das, nachdem ich alle Regionalligagegner des Heider SV gesehen habe, keiner eine solche Qualität vorne auf den Aussen und gerade solch einen Sturmtank hatte. Nicht Lübeck, nicht Havelse und auch nicht Weiche. Von der taktischen Ordnung im Defensivbereich war es bei Todesfelde nicht unbedingt Drittligatauglich, aber schon mit ord [...]
Einige hatten wohl nicht den besten Tag. Aber es muss gesagt werden das, nachdem ich alle Regionalligagegner des Heider SV gesehen habe, keiner eine solche Qualität vorne auf den Aussen und gerade solch einen Sturmtank hatte. Nicht Lübeck, nicht Havelse und auch nicht Weiche. Von der taktischen Ordnung im Defensivbereich war es bei Todesfelde nicht unbedingt Drittligatauglich, aber schon mit ordentlich Zug nach vorne und technisch ganz stark im 1 gegen 1.
Ich würde das Spiel nicht zu hoch hängen, zumal es Pokal war. Klingt komisch, aber es warten einfachere Gegner in der RL.

My Image

Ja gut, bis jetzt hatte ich eigentlich den Eindruck, dass du recht nüchtern an die Sache ran gehst. Nach dem Beitrag sei die Frage gestattet, wie viel Kööm ist auf der Rückfahrt geflossen? Leichter machst du nicht auf dich aufmerksam als im Pokal und du gehst dann das Spiel an, als ob es sich um einen Trainingskick gegen einen Kreisligisten handelt? Wo ist das Feuer hin? Schlecht gespielt habe [...]
Ja gut, bis jetzt hatte ich eigentlich den Eindruck, dass du recht nüchtern an die Sache ran gehst. Nach dem Beitrag sei die Frage gestattet, wie viel Kööm ist auf der Rückfahrt geflossen? Leichter machst du nicht auf dich aufmerksam als im Pokal und du gehst dann das Spiel an, als ob es sich um einen Trainingskick gegen einen Kreisligisten handelt? Wo ist das Feuer hin? Schlecht gespielt haben wir auf oft im Kreispokal, aber dann wurde gebissen!

My Image

Klassenunterschied!

My Image

Biedere Heider.

My Image

Sehr euphemistisch. Das war mal so gar nichts, Todesfelde hätte ohne Torhüter spielen können. Die Abwehr gegen einen (natürlich ambitionierten) SH Ligisten nicht mal ansatzweise konkurrenzfähig. Das dürfte eine interessante Saison werden!

My Image

Das wird ja von Saison zu Saison immer schlechter! Taktisch schlecht gespielt und so nicht mal Oberligatauglich.

My Image

Heide wäre in Oberliga nicht unter Top-Five. Kein Regionalligisten. Falsche Weichenstellung in Sachen Trainer und Spieler.

My Image

Das hat nix mit Regionalliga zu tun was heide abliefert. Und "dithmarscher jungs" is auch nicht mehr. Na ja Augen zu und durch nächste Saison Mittelmaß in der Oberliga wenn überhaupt. Leider.

My Image

Das War ganz Schwach, Da war Keine Bewegung im Spiel,Nur Langenhafer Nach Vorne, Hatten sie überhaupt eine Tor Chance?


So Wird das nix in der RL.

My Image

Wenn ich mir das so ansehe, dann hätte ich lieber die Dithmarscher Jungs in der Oberliga zurück. Schade das man die jungen Wilden Dithmarscher Jungs zur HSV nach Husum gejagt hat. Ich bin gespannt wie das mit den ganzen auswärtigen Spielern weiter geht. Todesfelde hat sicher nicht mehr Geld in die Hand genommen als der HSV aber sie haben es besser eingesetzt. Glückwunsch

My Image

Gespannt sein darf man bei Todesfelde, wie die es mit den Beratern handhaben werden in der Regionalliga, die dann zwangsläufig versuchen ihre Spieler dort unterzubringen. Könnte dann ähnlich wie in Heide laufen. Zu Beginn an den eigenen Jungs festhalten und dann doch die Prinzipien über den Haufen werfen und bei einem Abstieg vir einem Scherbenhaufen stehen.

My Image

Was passiert, wenn man nur noch auf auswärtige Spieler ohne Bezug zum Verein setzt, konnte man bei TuRa sehen. Dann lieber eine Klasse tiefer mit echten Dithmarscher Jungs, anstatt auf Zwang zu versuchen die RL zu halten. Am Ende wird es auch mit den ganzen Legionären nicht reichen und die werden bei einem Abstieg wieder das Weite suchen.

My Image

Und viele Dithmarscher Jungs spielen in Nordfriesland!

My Image

Ach, Leute der HSV wird es auch diesmal wieder richten und in der Regionalliga bleiben.
Aber ohne Ausreden war es am Sonntag Antifussball vom Feinsten.
Bei sporttotal war es nicht schön anzusehen

My Image

Ich denke auch…. Also zumindest ä wenn es wieder keine Absteiger gibt…

My Image

Hammer! Czarnowski tritt sofort von allen Ämtern zurück. Und das kurz vor Saisonstart der Liga. Da zeigt sich, wie Anfang des Jahres, der wahre Charakter. Wo sind jetzt die groß angekündigten Lösungen?

My Image

Woher kommt die Information?

My Image

Stand schon in der DLZ

My Image

Der Heider SV hat Wohl ein Neuen Verteidiger gefunden mit RL Erfahrungen. Spielte für ein Top Team einer anderen RL Staffel

My Image

Name und Ex Verein?

My Image

Also Der Heider SV hat noch nix Bestätigte aber bei Energie Cottbus hat ihn Schon als Abgang zum Heider SV gemeldet. Die Rede ist von Patrick Storb ,

My Image

Patrick Storb von Energie Cottbus (Quelle: transfermarkt.de)

My Image

Frage in die Runde: Hat man schon aus irgendwelchen Quellen gehört was die Lizenzerteilung macht? Es kamen sonst immer News wer welche Auflagen zu erfüllen hat. Steht das wo?

My Image

Ist noch nix öffentlich. Der kleine HSV wird sich auch in diesem Jahr hinter den „Coronastatuten“ verstecken und damit durchkommen. Aber wenn es los geht müssen sie die Hosen runter lassen und die Realität holt sie ein…..leider ist das so.

My Image

Und es ist eine Freude zu sehen, wie es Euch ärgert.
Also ich freue mich auf die Sauson

My Image

Wird die letzte Saison in RL sein. Es sei denn der Abstieg wird ein drittes Mal ausgesetzt. Bei U23 hat sich auch Kosuck nach Husum verabschiedet. Damit nahezu alle Stammspieler weg

My Image

Dafür ist der Storb-Zugang jetzt bestätigt, siehe FB HSV-Liga!

My Image

Ich hab gegen Niendorf nicht schlecht geschaut Freunde.
Ob Storb 20 Kilo zu viel auf den Rippen hat ?

(Keine Antwort)

Dein Kommentar